Kundenstories / Pravda Media Group

Wie Teamwork Spaces der Pravda Media Group hilft, Geschäftsinitiativen fehlerfrei aufzubauen

Mehr erfahren
Name der Firma
Pravda Media Group
Industrie
Marketing
Hauptquartier
Tel Aviv, Israel

Pravda Media Group ist eine Agentur für digitales Marketing, die ihre Prozesse ständig weiterentwickelt, um Wege zu finden, die Leistung des letzten Jahres zu übertreffen. Vor ein paar Jahren haben sie steigerung der Produktivität um 40% nach dem Wechsel von Basecamp zu Teamwork, wodurch sie ihre Services skalieren konnten, um sowohl ihr eigenes Geschäft als auch das ihrer Kunden auszubauen. “

Während dieses Prozesses begann Kfir Pravda, CEO der Pravda Media Group in Tel Aviv, Israel, mehr darüber zu erfahren Teamwork-Räume und wie es sich in Teamwork integrieren lässt, was noch mehr Türen für Effizienz und Magie der Zusammenarbeit öffnet.

Besser erreichen

Selbst bei verbesserten Arbeitsabläufen gab es bei der Pravda Media Group immer noch kleine Kommunikationslücken, bei denen Kfir nicht sicher war, wie sie sich verschärfen sollten, insbesondere zwischen Führungskräften auf höchster Ebene und seinem Expertenteam. Es war leicht zu vergessen, ob eine wichtige Idee oder wichtige Datei über Dropbox, Google Text & Tabellen oder Slack geteilt wurde, und es war schwierig, die Details schnell abzurufen, insbesondere bei engen Fristen.

Während Teamwork dem Team half, seine Projekte abzuschließen und die tägliche Arbeit zu verwalten, suchte Kfir außerdem nach einem Ort, an dem er die Gesamtstrategie für sein Unternehmen festlegen, alle Dokumente des Teams zentralisieren und Beschreiben Sie den Prozess, den sie jeden Tag in Teamwork verwendet haben. Und er wollte etwas, das sich nahtlos in Teamwork einfügt, damit er sicherstellen kann, dass jede Aufgabe dazu beiträgt, das Unternehmen in Richtung seiner langfristigen Ziele zu bewegen.

Kfir entwickelte die StarAlign-Methodik um den Erfolg seines Teams voranzutreiben und sie zu unterstützen, während sie jedes Projekt von der Ideenfindungsphase über Planung, Ausführung, Anpassungen, Überprüfungsprozesse bis hin zur endgültigen pünktlichen Lieferung begleiteten. Sein Team passte sich schnell an die StarAlign-Praktiken an, suchte jedoch nach Tools, die eine bessere Zusammenarbeit zwischen verteilten Teammitgliedern in Echtzeit und optimierte Kommunikationsplattformen ermöglichten.

Als Kfir uns im Teamwork-Hauptquartier in Cork besuchte, sah er aus erster Hand, wie Teamwork Spaces den Wissensaustausch und die Zusammenarbeit revolutioniert hatte. Nachdem er gesehen hatte, auf wie viele Arten Teamwork Spaces Kommunikationsstörungen beseitigen und wichtige Informationen verteilen konnte, wusste er, dass er sie an sein eigenes Team weitergeben musste.

""“Ich begann genau zu verstehen, wie Teamwork Spaces unsere eigenen Prozesse strukturieren und die StarAlign-Methodik stärken kann, die sich positiv auf unsere Arbeit auswirkt. “

Ideen fliegen

Fast sofort erkannte Kfir, wie Teamwork Spaces eine der größten Herausforderungen für ihn als CEO lösen konnte - indem er seinem Team half, sich auf die Auswirkungen und den KPI jedes Projekts zu konzentrieren, die während der natürlichen Entwicklung von leicht in einem Meer von Diskussionen und Veränderungen verloren gehen könnten das Projekt.

“Wir brauchten ein einziges Repository mit dokumentierten Prozessen innerhalb des Unternehmens, einschließlich der Dokumentation dessen, was für jeden einzelnen Kunden implementiert wurde, mit den entsprechenden Screenshots, auf die einfach zugegriffen werden konnte. “

Teamwork-Räume wurde zu dieser einzigen Quelle der Wahrheit, die es den Teammitgliedern ermöglichte, all diese wichtigen Informationen zu sortieren und Bilder, Notizen und Aufgaben in einem sauberen, intuitiven Layout in einem Dokument zu platzieren. Wenn Fragen zur Strategie auftauchten, mussten die Teammitglieder nicht nach bestimmten Details suchen und Entscheidungen bestätigen. Jeder Punkt des Prozesses wurde klar umrissen, damit sich die Mitarbeiter darauf konzentrieren konnten, ob die Aufgaben und Ergebnisse, die sie erledigten, mit der Strategie in Einklang standen oder nicht.

Die Dokumentstruktur in Spaces gab Besprechungsnotizen mit Kunden oder Teammitgliedern automatisch eine Organisationsebene, die trotz aller Bemühungen zuvor fehlte oder inkonsistent war. Wesentliches Material wird ganz oben platziert, Updates können einfach hinzugefügt werden und jeder kann sich buchstäblich auf derselben (virtuellen) Seite befinden. Und während sich Prozesse entwickeln, kann vorhandenes Material schnell angepasst werden. Kfir und sein Team stellten fest, dass der Austausch von Informationen aus Kundenbesprechungen oder Teamdiskussionen plötzlich einfacher war, da sich alles an einem Ort befand.

Und weil dieses Wissen jetzt in einer intuitiven, einfach zu lesenden Struktur formatiert ist, hat Kfir festgestellt, dass das Engagement der Mitarbeiter zugenommen hat. Nicht nur das, Kfir hat auch festgestellt, dass es ihnen sogar geholfen hat, ihr eigenes Denken klarer zu strukturieren und ihr Denken zu verbessern Prozesse über das StarAlign-Framework.

In der Ideenfindungsphase für ein neues Projekt ist Spaces nun die Anlaufstelle. Führungskräfte können die wichtigsten Visionen, Strategien, Stakeholder und Ergebnisse festlegen und diese dann an Direktoren und Teamexperten weitergeben, die die erforderlichen Aufgaben innerhalb von Teamwork festlegen. Die Struktur innerhalb von Teamwork bietet dann eine tägliche Anleitung, um sicherzustellen, dass die Details der Planung, Ausführung und Überprüfung nicht durch die Ritzen rutschen.

Das Team übernahm Spaces schnell, um auch die Kommunikation und Prozesse zu optimieren. Innerhalb dieser kollaborativen Plattform konnten Teammitglieder Schulungsvideos für neue Mitarbeiter zusammenstellen (einschließlich Videos!), Details für die Einführung einer neuen Marketingstrategie aussortieren und anschließend einen Lösungsverkauf im organisierten, interaktiven Format erläutern.

Eine andere Möglichkeit, wie die Pravda Media Group Teamwork Spaces intern nutzt, ist die Personalabteilung und die Vereinfachung der Onboarding-Prozesse. Anweisungen zum Ausfüllen erforderlicher Dokumente, wie z. B. GDPR-Protokolle, werden neuen Teammitgliedern auf ansprechende Weise präsentiert und können als gekennzeichnet werden Pflichtlektüre, zusammen mit eine eingebettete Aufgabenliste von Aktionen, die sie im Rahmen ihrer Schulung oder ihres Onboarding durchführen müssen.

Wissensaustausch, perfektioniert

Die Pravda Media Group hat festgestellt, dass Teamwork Spaces alle Facetten des Unternehmens beeinflusst hat. Neue Mitarbeiter werden schneller eingebunden. Projekte werden in kürzeren Zeiträumen erstellt und gestartet. Der Zugang zu Informationen wurde optimiert, und die Informationen selbst sind wirkungsvoller.

Der Unterschied, den die Verwendung von Teamwork Spaces zu ihrem Ideenfindungsprozess gemacht hat, ist erheblich.

" “Unser Team ist stärker aufeinander abgestimmt und es ist viel einfacher, unsere Best Practices zu befolgen. “

Durch die gemeinsame Nutzung von Teamwork Spaces und Teamwork steht sein Team an der Spitze einer weiteren Errungenschaft: flexible Arbeitszeiten. Work-from-Home und Situationen sowie verteilte Teams sind in Israel nicht üblich, aber das erreichte Maß an Zusammenarbeit und Informationsaustausch ermöglichte es jedem Teammitglied, von jeder Zeitzone oder jedem Ort aus zu arbeiten.

Die Software-Integration hat auch zu einem kollaborativeren Wissensaustausch geführt und es der Pravda Media Group ermöglicht, ihre bisherigen Erkenntnisse effektiver zu nutzen.

“Mithilfe von Teamwork Spaces können wir wichtige Informationen im gesamten Unternehmen besser optimieren und austauschen. Es hat uns bei allem geholfen, von der Personalpolitik bis zur Projektplanung. "

“Es gibt so viele praktische Möglichkeiten, wie Teamwork Spaces unsere Arbeit jeden Tag erleichtert. “

– Kfir Pravda, CEO der Pravda Media Group

Beginnen Sie mit Teamwork

Fangen Sie an, wunderbar zusammenzuarbeiten. Erfahren Sie, wie Teamwork Ihrem Team mit unserer 30-tägigen kostenlosen Testversion helfen kann.