Kundenstories / Aidan Taylor Marketing

Wie aus Teamwork Spaces das Collaboration HQ für Aidan Taylor Marketing wurde

Mehr erfahren Video ansehen
Befragter
John-Scott Dixon, Founder & CEO
Name der Firma
Aidan Taylor Marketing
Industrie
Marketingagentur
Anzahl der Angestellten
5
Hauptquartier
Phoenix, Arizona

Aidan Taylor Marketing ist eine Full-Service-Marketingagentur für kleine Unternehmen mit Sitz in Phoenix, Arizona. Mit 34 Teammitgliedern und einem vielfältigen Leistungsportfolio, einschließlich Lead-Generierung, Webdesign und Kundenbewertungsmanagement, verfügt die Agentur über ein hohes Verhältnis von Projekten zu Teammitgliedern. Die gute Arbeit wurde mit konsistenten 5-Sterne-Bewertungen von Google und einem A + -Rating des Better Business Bureau belohnt.

Eine experimentierfähige Projektmanagementplattform Experimente waren für John-Scott Dixon, den Gründer und CEO von Aidan Taylor Marketing, der Schlüssel zum Erfolg.

John-Scott verdiente sich seine Sporen in den 1990er Jahren, als er seine Arbeitstage damit verbrachte, multivariate Tests für zwei Blue-Chip-Unternehmen durchzuführen: den Telekommunikationsanbieter Sprint Corporation und den IT-Ausrüstungsverkäufer Insight Enterprises.

“Aufgrund der Volumina, mit denen beide Unternehmen zusammengearbeitet haben, konnten Sie all diese verschiedenen Tests durchführen und so schnell lernen “, sagt John-Scott.

“Sie würden einen Test durchführen und innerhalb einer Stunde könnten Sie sagen: „Wow. Das hat nicht funktioniert. Lass es uns stattdessen versuchen. " Das haben wir den ganzen Tag gemacht. “

Im Laufe eines Jahrzehnts hat dieser Test-and-Learn-Ansatz dazu beigetragen, die Websites der Kunden von bescheidenen Anfängen bis zu einem Umsatz von jeweils etwas mehr als einer Milliarde Dollar zu erweitern.

Nachdem John-Scott in der Unternehmenswelt große Erfolge erzielt hatte, entschloss er sich, seinen Ansatz an einer völlig anderen Gruppe von Kunden zu testen: kleinen und mittleren Unternehmen, von Musikausrüstungsmarken bis hin zu Juwelieren.

“Ich dachte nur, es würde so viel Spaß machen, dies in allen möglichen Unternehmen auszuprobieren, und das haben wir in den letzten 17 Jahren getan “, sagt John-Scott.

Aidan Taylor Marketing startete mit einem Aufgabenbereich zum Experimentieren, aber das Unternehmen fand einige Zeit nicht den richtigen Projektmanagement-Anbieter, der dieser Ausrichtung entsprach.

Laut John-Scott ist die Agentur der Basecamp-Projektmanagementplattform schnell entwachsen und hat festgestellt, dass der Fokus von Microsoft Project auf Zuweisungen und Diagramme „zu intensiv“ ist. Erst 2012, als Aidan Taylor Marketing mit Teamwork begann, entdeckte die Agentur eine zuverlässige Projektmanagementlösung, die als Testumgebung für neue Arten der Zusammenarbeit dienen könnte.

Teamwork Spaces ist zu einem in sich geschlossenen, dokumentierten Bereich der Kundenbeziehung geworden. Das neueste Teamwork-Produkt, das Aidan Taylor Marketing untersucht hat, ist Teamwork Spaces, das digitale Arbeitsbereiche bietet, in denen Benutzer sowohl intern als auch mit ihren Kunden an Inhalten zusammenarbeiten können. Nach der Einführung von Teamwork Spaces erkannte John-Scott, dass er Spaces verwenden konnte, um für jeden Kunden eine „lebendige Agenda“ zu erstellen - ein Live-Webdokument, mit dem die Zusammenarbeit organisiert wird.

“Mit unseren Kundenagenden beginnen wir mit der Analyse und führen den Kunden durch drei wichtige Dashboards. Wir durchlaufen Bewusstsein, Engagement und Bekehrung, und das ist der Beginn unserer vierzehntägigen Fortschrittsaufrufe “, sagt John-Scott.

Spaces erwies sich als ideale Plattform, um diese wichtigen Dashboards zusammenzuführen, und das Produkt wurde für die Zusammenarbeit von Aidan Taylor Marketing mit Kunden immer wichtiger. Wie John-Scott es ausdrückt,

Wir haben den gesamten Umfang der Arbeit, die stattgefunden hat, und an derselben Stelle haben wir die Agenda, sodass es sich um einen in sich geschlossenen, dokumentierten Bereich der Kundenbeziehung handelt. Jeder im selben HeadSpace, vom Onboarding bis zur Abrechnung Eine neugierige Agentur wie Aidan Taylor Marketing würde Teamwork Spaces wahrscheinlich nie in seiner einfachsten Form nutzen. Tatsächlich haben John-Scott und sein Team versucht, mit dem vollen Funktionsumfang des Produkts zu experimentieren.

Eine der Innovationen der Agentur bei Spaces war die Archivierung von Bildschirmbesprechungen mit Kunden in jedem Space.

Jedes Mal, wenn das Team ein Zoom-Meeting mit einem Kunden hat, erfasst es den Anruf zur späteren Bezugnahme. Die Agentur legt diese Aufzeichnungen nun in einem Ordner mit dem Namen "Meetings" im Space jedes Kunden ab. Den Aufzeichnungen sind der Sitzungstermin und eine Kopie der damaligen Tagesordnung beigefügt.

Laut John-Scott hat diese clevere Verwendung von Spaces dazu beigetragen, Teammitglieder und Kunden über den Status und die Geschichte jeder Arbeitsbeziehung auf dem Laufenden zu halten.

Dies ist auch wichtig, wenn John Scott oder seine Kunden neue Mitglieder in ihr Team aufnehmen.

“Sie müssen möglicherweise einen Tag lang ein paar Videos ansehen “, sagt John-Scott,„ aber sie kennen alle Stimmen, sie kennen alle Probleme und sie hören möglicherweise sogar Dinge, die wir vergessen haben Also können sie sagen: "Hey, das schien eine wirklich gute Idee zu sein - was ist jemals damit passiert?"

Die Agentur verwendet Spaces auch als Archiv von Dokumenten, die ihre Ansprüche auf abrechnungsfähige Zeit und gelieferte Arbeit belegen.

Was manchmal bei Marketingagenturen passiert, ist, dass Kunden für all diese Arbeit bezahlen und sich am Ende des Jahres möglicherweise nicht einmal mehr daran erinnern, was die Agentur für sie getan hat. "Es ist wirklich wichtig, einen Ort zu haben, an dem Sie den Kunden begleiten und sagen können:" Schauen Sie, wir haben Dinge erledigt. Wir haben Analytics-Arbeiten für Sie durchgeführt, wir haben Dinge mit Personas und Kundenreisen erledigt - hier sind die Befragten "oder was auch immer für den Kunden gilt".

Funktionsweise von Teamwork Spaces mit Teamwork Als wir Teamwork Spaces erstellten, wussten wir, dass das Produkt aufgrund seiner Kompatibilität mit dem Teamwork-Projektmanagement leben oder sterben würde. Die beiden sind so gebaut, dass sie zusammenarbeiten.

In Teamwork Spaces erstellte Dokumente können mit bestimmten Projekten im Teamwork-Projektmanagement verknüpft werden. In Spaces getroffene Entscheidungen und Pläne können direkt in Teamwork-Projektaufgaben umgewandelt werden. Die Integration funktioniert auch umgekehrt, da auf Live-Projektinformationen direkt von einem verknüpften Space aus zugegriffen werden kann.

Wir haben hart gearbeitet, um eine so reibungslose Integration zu erreichen - und wir freuen uns, dass Aidan Taylor Marketing dies zur Kenntnis genommen hat.

Ich denke, Sie haben bei Spaces in Bezug auf die Integration in das Projektmanagement großartige Arbeit geleistet, da diese Dinge gut miteinander verbunden sind. Teamwork Spaces hat John-Scott, seinen Kunden und seinem Team dabei geholfen, ihre Zusammenarbeit vom Onboarding bis zur Abrechnung auf dem neuesten Stand zu halten und sich gleichzeitig effektiv in ihre Teamwork-Projekte zu integrieren. Basierend auf dem, was wir über Aidan Taylor Marketing wissen, werden diese Gewinne nur die ersten kleinen Schritte bei der Erforschung der Räume dieser herausragenden Agentur sein.

Ich mache das sehr selten, aber ich habe einfach aufgehört, nach etwas anderem zu suchen, als ich Teamwork entdeckt habe. Es funktioniert, es hat immer funktioniert und es funktioniert fabelhaft. John-Scott Dixon, Aidan Taylor Marketing Gründer

Beginnen Sie mit Teamwork

Fangen Sie an, wunderbar zusammenzuarbeiten. Erfahren Sie, wie Teamwork Ihrem Team mit unserer 30-tägigen kostenlosen Testversion helfen kann.