Was ist agiles Marketing?

Agiles Marketing ist ein Ansatz für planung, management und Bewertung der Marktaktivität auf der Grundlage der Prinzipien der agilen Arbeitsmethodik.

Das agile Methodik wurde in den 1990er und frühen 2000er Jahren von Softwareentwicklern entwickelt und ist nach wie vor stark mit der Entwicklungsarbeit verbunden. Teams bei Google, Microsoft und Electronic Arts gehörten zu den zahlreichen Befürwortern. Agile wurde seitdem von Teams übernommen, die in anderen Bereichen wie Governance, Tiefbau und Marketing tätig sind. Gemäß Moz (die SEO-Experten), teams, die agiles Marketing einsetzen, erledigen 30-40% mehr Aufgaben als Teams mit herkömmlichen Methoden.

In den letzten Jahrzehnten haben sich agile Praktiken in der Marketingbranche verbreitet und spiegeln das Wachstum digitaler Arbeitsmethoden, das Sammeln von Daten und die Kommunikation mit Kunden wider.

Wie agiles Marketing funktioniert

Der agile Ansatz zu marketing strahlt eine Reihe von Grundprinzipien aus. Wenn Sie diese Prinzipien verstehen, werden die Mechanismen des agilen Marketings leicht folgen.

  1. Auf Veränderungen zu reagieren, schlägt normalerweise nach einem Plan. Agile Marketingteams arbeiten häufig in kurzen Aktivitätsschüben. In der populären ‘scrum-System diese Perioden werden als „Sprints“ bezeichnet und dauern in der Regel zwei oder vier Wochen. Die Ziele und der Gesamtplan des Teams werden sich zu Beginn jedes neuen Sprints unter Berücksichtigung der Situationsänderungen und Erkenntnisse der vorherigen Periode weiterentwickeln. In einer Marketingbranche, in der Veränderung die einzige Konstante ist, scheint dieser agile Ansatz besser angepasst zu sein als die Marketingpläne von gestern.

  2. Schnelle Iteration. Der im agilen Marketing häufig verwendete Sprintzyklus besteht aus drei Phasen: Erstellen, Messen und Lernen. Anstatt langfristige Projekte zu vernachlässigen, wird das Team versuchen, kürzere Projekte innerhalb des Sprint-Zeitrahmens zu liefern, z. B. Iterationen von Marketingkampagnen. Schnelles Iterieren kann Marketingteams dabei helfen, ihre Arbeit auf den gegenwärtigen Moment abzustimmen.

  3. Tests und Daten sind entscheidend. Marketingtaktiken werden im kleinen Maßstab durch Methoden wie A / B-Tests getestet. Hier werden zwei Publikumsbeispiele mit leicht unterschiedlicher Marketingkommunikation geliefert, und die leistungsstärkste Variante wird dann an die breitere Zielgruppe geliefert.

  4. Nehmen Sie sich Zeit zum Experimentieren. Agile Marketingteams stellen normalerweise einen Teil ihrer Arbeitskapazität für Experimente zur Verfügung. Dies kann alles bedeuten, von der Erprobung neuer Marketingkanäle oder -methoden über die Schaffung einer Marke bis hin zur Erfindung einer Lösung für ein Marketingproblem. In Fällen, in denen die Experimente sehr erfolgreich sind, kann sich die angewandte Taktik dahingehend weiterentwickeln, dass sie für die laufende Arbeit des Teams von zentraler Bedeutung ist.

  5. Behandeln Sie Teammitglieder als Einzelpersonen. Die agile Methodik gibt den Teammitgliedern die Freiheit, so ziemlich nach Belieben zu arbeiten, was normalerweise bedeutet, dass sie Optionen für flexible Arbeitszeiten und und haben fernarbeit. Diese Freiheit geht mit der Erwartung einher, dass die Arbeit zu einem hohen Standard erledigt wird.

  6. Ersetzen Sie Silos und Hierarchien durch frei fließende zusammenarbeit. Im agilen Marketing könnte möglicherweise jede Person im Team an jedem Projekt beteiligt sein. Führungskräfte in sozialen Medien, SEOs, PRs, Datenanalysten, Inhaltsschreiber, wie Sie es nennen - jeder in der Organisation sollte in die Lage versetzt werden, frei zusammenzuarbeiten. Maßnahmen wie teamweite Besprechungen und Kommunikationskanäle fördern die Zusammenarbeit.

  7. Die Arbeit ist um den Kunden herum strukturiert. Die obersten Prioritäten im agilen Marketing sind die Zufriedenheit der Kunden und die Sicherung des ROI. Planungs- und Arbeitsaktivitäten spiegeln diese Prioritäten wider. Beispielsweise basieren Aufgaben häufig auf Kundengeschichten, kurzen Aussagen, die die Identität und Anforderung eines hypothetischen Kunden erfassen und in Projektergebnisse übersetzt werden können.

undefined

Was ist agiles Projektmanagement im Marketing?

Agiles Projektmanagement ist der Managementprozess für agiles Marketing. Die spezifischen Details des Prozesses variieren von Team zu Team. Zu den allgemeinen Komponenten gehören jedoch:

  • Reguläre Treffen. In der Regel hält ein agiles Marketingteam während jeder Aktivitätsperiode verschiedene teamweite Besprechungen ab. In Scrum umfasst dies tägliche Fortschrittsaktualisierungen, die als "Scrums" bezeichnet werden, Kickoff-Meetings zu Beginn des Sprints und Evaluierungsmeetings, die am Ende als "Retrospektiven" bezeichnet werden.

  • Ideen und Priorisierung. Das Erfassen der Ideen von Teammitgliedern ist ein fortlaufender Prozess im agilen Marketing. Zu Beginn einer neuen Arbeitsphase werden Ideen nach Faktoren wie Machbarkeit und prognostiziertem ROI priorisiert. Die vielversprechendsten Ideen werden den Teammitgliedern als Projekte für die nächste Arbeitsperiode zugewiesen.

  • Blocker entfernen. Wenn ein Teammitglied ein Hindernis für den Fortschritt einer Aufgabe feststellt, wird es als "Blocker" gekennzeichnet. Der Projektmanager oder ein anderes verantwortliches Teammitglied leitet dann den Prozess zum Entfernen des Blockers, damit der Fortschritt fortgesetzt werden kann.

Weitere Informationen zu den Grundlagen des agilen Projektmanagements finden Sie unter lesen Sie unseren Anfängerleitfaden zur Methodik.

Die meisten Teams verwenden eine Projektmanagementplattform, um die Prozesse des agilen Marketings zu vereinfachen. Zusammenarbeit ist ein gutes Beispiel für eine solche Plattform, wenn wir es selbst dürfen!

Teamstruktur im agilen Marketing

Wenn Sie uns fragen würden, was der größte Unterschied zwischen agilem Marketing und traditionellen Arbeitsmethoden ist, besteht kein Zweifel an der Antwort. Es ist die Teamstruktur.

Agile Marketingteams haben eine im Wesentlichen flache Struktur. Es gibt keine isolierten Abteilungen oder Befehlsketten. Stattdessen werden die Teammitglieder ermutigt, bei Projekten frei zusammenzuarbeiten und abteilungsübergreifend zu arbeiten, um die Waren nach dem von ihnen bevorzugten Ansatz und den von ihnen bevorzugten Personen zu liefern.

Vor diesem Hintergrund gibt es ein Führungselement im agilen Marketing. Ältere Teammitglieder treffen weiterhin die großen Entscheidungen über die Richtung des Teams. Ein Projektmanager überwacht normalerweise den agilen Projektmanagementprozess und berät die Teammitglieder bei Bedarf.

undefined

Erste Schritte mit agilem Marketing

Wir hoffen, dass Sie zu diesem Zeitpunkt ein gutes Verständnis für agiles Marketing und seine Vorteile haben. Für diejenigen unter Ihnen, die davon überzeugt sind, dass der Ansatz für Sie richtig ist, besteht der nächste Schritt darin, herauszufinden, wie Sie Ihr Team auf den Einsatz von agilem Marketing vorbereiten können.

Die Vorbereitung eines Teams auf agiles Marketing umfasst drei wichtige Schritte:

  1. Schaffung einer agilen Teamstruktur

  2. Einrichten Ihrer agilen Prozesse und Plattformen

  3. Onboarding

Schritt 1: Erstellen einer agilen Teamstruktur

Dieser erste Schritt zur Schaffung einer agilen Teamstruktur ist wohl der schwierigste. Agiles Marketing erfordert ein flaches, integriertes Team. Daher müssen vorhandene „Silos“ im Team möglicherweise abgebaut werden. Wenn Sie beispielsweise Abteilungen wie SEO oder Social Media haben, die unabhängig und mit einer strengen Befehlskette arbeiten, müssen sich die Mitarbeiter in diesen Abteilungen darauf einstellen, gleiche Wettbewerbsbedingungen miteinander und mit anderen Abteilungen zu schaffen.

Der Wechsel zu agilem Marketing sollte sich in einer Aktualisierung des Vertrags jedes Teammitglieds widerspiegeln. Dies kann für einige Teammitglieder unangenehme Gespräche über reduzierte Führungsverantwortung beinhalten, aber es sollte auch Vorteile geben, wie flexibleres Arbeiten und Möglichkeiten, neue Fähigkeiten zu erwerben. Einige Teammitglieder sind möglicherweise schwer zu gewinnen. In diesem Fall müssen Sie entscheiden, was für das Team wichtiger ist: das abweichende Teammitglied oder Ihre geplante Umstellung auf agiles Marketing.

Schritt 2: Einrichten Ihrer agilen Plattform und Prozesse

Sobald Ihre Teammitglieder ihrer neuen agilen Teamstruktur zugestimmt haben, können Sie mit der Implementierung der Plattform und der Prozesse beginnen, die Ihr agiles Marketing unterstützen.

Agiles Marketing wird fast immer mit einem unterstützt projektmanagement-Plattform. Dies bietet die Grundlage für die Zuweisung von Aufgaben an Teammitglieder, die Dokumentation des Fortschritts bei der Erreichung von Zielen und die Zusammenarbeit bei Aufgaben. Die Plattform sollte alle drei Phasen des agilen Marketingzyklus ermöglichen: Erstellen, Messen, Lernen.

Die meisten agilen Marketingteams verwenden auch Software, die bei der datenintensiven Messung und dem Erlernen von Phasen des agilen Zyklus hilft. Zu den häufig verwendeten Beispielen gehören Medienüberwachungstools, mit denen PR-Möglichkeiten in Echtzeit identifiziert werden können, und SEO-Tools, mit denen die Suchleistung von Websites überwacht wird. Jedes Marketing-Team sollte eine Mischung von Tools auswählen, die zu seiner einzigartigen Strategie passt, die sich durch die agile Methodik schnell entwickeln kann.

Die Führung des Marketingteams wird auch einige Entscheidungen über das genaue agile Marketing-Setup treffen müssen, das sie verwenden werden. Wird das Team das beliebte Scrum-Setup für agiles Arbeiten verwenden? Wie werden Fortschritte an hochrangige Stakeholder gemeldet? Wie werden Teammitglieder dazu angeregt, die agile Arbeitsweise vollständig zu übernehmen? Die Antworten auf Fragen wie diese können sich im Laufe der Zeit ändern. Es ist jedoch ratsam, diese Punkte ab dem ersten Tag so gut wie möglich anzusprechen.

undefined

Schritt 3: Onboarding

Das Einbinden von Teammitgliedern und Kunden in Ihr neues agiles Marketing-Setup bedeutet einen glänzenden Neuanfang für das Team. Die Vermittlung der Aufregung und der Gelegenheit des Augenblicks ist entscheidend, um das Buy-in aller in diesem wichtigen frühen Stadium sicherzustellen.

Agile Marketingteams beauftragen häufig einen Projektmanager, um den Onboarding-Prozess zu leiten und anschließend die Verwendung der agilen Methodik durch das Team zu überwachen. Zu den Aufgaben, die diese Person übernimmt, gehören in der Regel die Schulung der Teammitglieder in der Verwendung der Projektmanagementplattform, die Leitung agiler Besprechungen und die Anpassung agiler Prozesse an die spezifischen Anforderungen des Teams.

Das Projekt sollte auch die Entwicklung eines maßgeschneiderten Manifests für agiles Marketing für das Team in Betracht ziehen. Dieses Dokument sollte die Prinzipien des agilen Arbeitens mit der Identität und den Zielen der Organisation kombinieren und zu einer Nachricht führen, die den Teammitgliedern mitteilt, wie agiles Marketing dem Team hilft, seine Ziele zu erreichen.