Team HULKs der Technischen Universität Hamburg ist ein von Studenten geführtes Roboter-Fußballteam, das sich in der RoboCup Standard Platform League (SPL) platziert und den Sieg in der Weltmeisterschaft ins Visier genommen hat. Alle Teams beginnen mit identischen Robotern. Der Wettbewerb wird also von dem Team gewonnen, das die beste Software für seine Roboter vorbereitet, um komplexe Spielsituationen zu bewältigen. Dies gibt den Robotern die Möglichkeit, entsprechend auf externe Reize in der Spielumgebung zu reagieren. Maike Meier, die während ihres Studiums der Informatik und Ingenieurwissenschaften Teil von TEAM HULKs ist, erzählte uns, wie Teamwork Projects ihnen die Werkzeuge zur Verfügung stellte, die sie für die Organisation des gesamten Projekts brauchten, vom Codieren bis zum Marketing.

“Wir lieben es, wie Teamwork Projects uns hilft, Menschen und Roboter dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten, um Codierungsfähigkeiten zu vermitteln und einen freundlichen Wettbewerb zu fördern. “

Die Herausforderung

Wenn Team HULKs das Feld betreten, haben sie Monate damit verbracht, fünf Roboter - vier Spielerroboter und einen Torhüter - in Echtzeit auf ein Match gegen die Roboter anderer Schulen vorzubereiten. Dieses Projekt kombiniert die Fähigkeiten mehrerer Doktoranden, die dies zusätzlich zu ihren regulären Studienleistungen als außerschulische Aktivität gewählt haben. Die Koordination von Studenten, die nur wenig Zeit haben und gegen andere langjährige, gut ausgestattete Programme antreten, war ein harter Kampf für Team HULKs. Maike fand es schwierig, Aufgaben zu organisieren, die Codierungsentwicklung zu planen und eine produktive Kommunikation sicherzustellen. Die Finanzierung von Team HULKs ist ein dringender Bedarf, da die Roboter so teuer sind. Obwohl sie nur die Größe eines kleinen Kindes haben, liegen die Kosten aufgrund der Technologie, die erforderlich ist, damit sie selbstständig treten und handeln können, weit über dem Budget eines durchschnittlichen Studenten, der an einem Nebenprojekt interessiert ist. Also verbrachte Maike viel Zeit damit, Spenden zu sammeln und potenzielle Spender zu kontaktieren.

“Es braucht viel Zeit und Planung, um alle Mittel zu beschaffen, die wir für die Grundlagen benötigen, geschweige denn, um zum jährlichen RoboCup zu reisen. Die Weltmeisterschaften können überall sein. In den letzten Jahren mussten wir nach Brasilien, China und Japan reisen. Nicht, dass es keinen Spaß machen würde, es liegt knapp über dem Budget eines Studenten. Wir mussten jedes finanzielle Detail haben. “

Lösung

Für Maike ist das Marketing-Stück wichtig für den Erfolg des Teams, aber auch, um ihre Erforschung von Projektmanagementfähigkeiten und -strategien im Rahmen ihres Informatikstudiums zu unterstützen. Sie wählte ihre Rolle im Marketing-Team von Team HULK, um ein besseres Gefühl für das gesamte Projekt zu bekommen, nicht nur für den Codierungsaspekt. Sie sah sofort, dass Teamwork-Projekte dem gesamten Team nicht nur dabei halfen, ihre Arbeitsbelastung in bestimmte Aufgaben zu unterteilen, sondern es ihnen auch ermöglichten, Unteraufgaben und Fälligkeitstermine zu verwalten, damit sie nicht auf Straßensperren stießen oder viel Zeit mit versäumten Fristen verloren. Jeder einzelne Aspekt des Projekts, von Kodierungsfristen bis veranstaltungsplanung, der Zugriff erfolgt jetzt an einem zentralen Ort, unabhängig davon, mit welchem Team die Mitarbeiter arbeiten.

“Diese neue Funktion, mit der wir Aufgaben verwalten, Unteraufgaben festlegen und den Fortschritt mit den Entwicklern verfolgen können, hilft wirklich allen, in Verbindung zu bleiben. Wir fragen uns nie, woran unsere anderen Teammitglieder arbeiten. “

Aufgabenerinnerungen geben Sie vielbeschäftigten Schülern vor wichtigen Fristen einen kleinen Schubs, und aufgaben und unteraufgaben helfen Sie dabei, die nächsten Schritte klar zu machen. Da All-Hands-Meetings relativ selten sind, da das Team HULKs aus vielbeschäftigten Freiwilligen besteht, können Aufgaben vergeben und Dokumente geteilt werden, auch wenn die Teilnehmer nicht an jedem Meeting teilnehmen können. Mit dem berichterstellungstools in Teamwork-Projekten kann Maike eine Statusaktualisierung auf ihrem Telefon oder Computer erhalten und auf einem einzigen Bildschirm sehen, welche Teile des Projekts auf dem richtigen Weg sind und welche möglicherweise von den Schienen geraten. Von derselben Plattform aus kann sie vor Ablauf einer Frist bei wichtigen Teammitgliedern einchecken oder die Unterstützung sammeln, die für eine wichtige Spendenaktion erforderlich ist.

“Teamwork gibt mir die Werkzeuge, um jeden Teil des Prozesses zu sehen, was uns allen hilft, bessere Entscheidungen zu treffen. “

Leistungen

Die Tools in Teamwork-Projekten haben es einer neueren Gruppe wie Team HULKs ermöglicht, sich mit etablierteren Teams und dedizierten Mitteln gegen einige der Teams zu behaupten. Während Teams an anderen Universitäten Unterstützung innerhalb des Unterrichts hatten, mussten Team HULKs alles von Grund auf aufbauen, und Projects konzentrierte sich weiterhin auf die Bemühungen.

“Die Tools in Teamwork Projects ermöglichten es uns, ein solches Projekt zu starten und es ohne strukturierte Klasse oder Studiengang am Laufen zu halten. Wir konnten die nächsten Schritte sehen und gute Fortschritte erzielen. “

Während das Team Fortschritte bei der Entwicklung von Fähigkeiten und Projekten erzielt hat, hat die einfache Kommunikation und Aufgabennavigation durch Teamwork Projects mehr Vertrauen in die Entwicklung von Lösungen geschaffen, die den Roboter in der Arena effektiver machen. Im Wesentlichen konnten sie eine Struktur schaffen, die ihre Arbeit effizienter macht. Als Marketing-Mitarbeiter mit Blick auf Projektmanagement-Probleme sieht Maike, wie großartige Tools den Druck im Prozess verringern können, um allen die Zusammenarbeit zu erleichtern - auch wenn das Ergebnis Fußball und kein Produkt ist.

“Fortschritte in der Technologie wie diese Software, die uns helfen kann, die Autonomie von Robotern zu entwickeln, können zu neuen Innovationen führen. Lernen Sie aber nicht gut, wenn es auch Spaß machen kann? "