Erfahren Sie, wie Workload von Teamwork Ihrem Unternehmen zum Wachstum verhilft, indem Sie sicherstellen, dass Ihre Projekte ordnungsgemäß ausgestattet sind, damit Sie wichtige Ergebnisse liefern können.


Als Führungskraft liegt es in Ihrer Verantwortung, Ihr Team zu unterstützen, indem Sie seine Arbeit so verwalten, dass es auf dem richtigen Weg, konzentriert und produktiv bleibt - auch wenn die Dinge eine unerwartete Wendung nehmen. Arbeitsbelastung in der Teamarbeit ermöglicht es Ihnen, genau das zu tun. Mit Workload erhalten Sie nicht nur einen Überblick darüber, wo und wie die Zeit Ihres Teams zugewiesen wird. Sie können auch einen Drilldown durchführen und schnell feststellen, wer über Kapazität verfügt, wer überlastet ist und wo Sie Aufgaben neu zuweisen oder neu zuweisen müssen.

Wenn Sie sehen können, woran alle arbeiten, und die Arbeit in Ihrem Team (oder Ihren Teams) schnell neu ausbalancieren können, können Sie intelligentere und schnellere Entscheidungen über Ihre Ressourcen treffen. Dies stellt wiederum sicher, dass Sie schnell auf Änderungen reagieren, Engpässe vermeiden können, bevor sie sich bilden, und jeder Person helfen können, ihre beste Arbeit zu leisten. So wird die Optimierung Ihrer Ressourcen alles für Ihr Team verändern.

Glücklichere Teams

Dann: Gestresste Mitarbeiter am Rande des Burnouts

Sie haben Ihr Team ausgewählt, weil es das Beste ist, was es tut. Wenn sie jedoch mit Arbeit überlastet sind, verweigern Sie ihnen nicht nur die Möglichkeit, nach besten Kräften aufzutreten, sondern sie werden auch gestresst. Gemäß Das amerikanische Institut für Stress, schockierende 83% der US-Arbeitnehmer leiden unter arbeitsbedingtem Stress, und 39% der Arbeitnehmer gaben an, dass ihr Stress auf eine hohe Arbeitsbelastung zurückzuführen ist. Infolgedessen, sagen sie, fast zwei Drittel - das ist richtig, zwei Drittel — von den befragten Arbeitnehmern sind sie bereit, ihre Arbeit aufzugeben. Stress führt zu Burnout und Burnout führt zu Abwanderung. Du bist es nicht wollen um sie natürlich zu überlasten oder zu belasten. Ohne vollständige Übersicht darüber, wie viel Arbeit jeder jongliert und wann alles fällig ist, können Termine leicht kollidieren, Aufgaben häufen sich und Manager haben keine Ahnung, dass ihre Teammitglieder Probleme haben. Aber das muss nicht so sein.

Jetzt: Glücklichere Mitarbeiter haben die Freiheit, ihre beste Arbeit zu leisten

Mit Workload erhalten Sie ein vollständiges Bild davon, wie die Arbeit im gesamten Team zugewiesen und zugewiesen wurde. In der Übersicht erhalten Sie eine kurze Zusammenfassung aller Aufgaben, der geschätzten Zeit und der Gesamtkapazität. Die Kapazitätsleiste zeigt Ihnen auf einen Blick, wie viel Prozent der verfügbaren Stunden genutzt wurden und wie viel noch übrig ist. Wenn Sie detaillierter vorgehen müssen, können Sie in der Planeransicht eine Übersicht im Heatmap-Stil erhalten, wie die zugewiesene Arbeit tatsächlich in Zeitblöcken aufgeteilt wird. Beispielsweise könnte jemand insgesamt als überlastet angezeigt werden. Wenn Sie jedoch einen Drilldown durchführen, werden Sie möglicherweise feststellen, dass er an einem Tag überlastet ist und in diesem Zeitraum nicht an einem anderen. In diesem Fall können Sie diese Ressourcen problemlos ausgleichen: Sie müssen lediglich die Aufgaben ziehen und ablegen, um sie neu zuzuweisen. Anstatt dass eine Person am selben Tag mit zu vielen Aufgaben überfüllt ist, können Sie jetzt sicherstellen, dass die Arbeit gleichmäßig verteilt wird, sodass Ihr Team sich auf Qualität konzentrieren kann und nicht von Quantität überfordert wird.

Agilere Teams

Dann: Langsam auf Veränderungen reagieren

Veränderung ist unvermeidlich. Egal wie vorsichtig Sie beim Ausarbeiten Ihres Projekts waren, es gibt immer Curveballs auf dem Weg. Prioritäten verschieben sich, die Kapazitäten der Mitarbeiter ändern sich und unerwartete Aufgaben werden der Liste hinzugefügt. Ohne ein klares Verständnis dafür, welche Ressourcen Ihnen zur Verfügung stehen, wo Sie Dinge bewegen können und was benachteiligt werden kann, werden Sie diese unvorhergesehenen Änderungen hart treffen. Projekte geraten in Unordnung, Zeitpläne geraten aus der Bahn und es entstehen Engpässe. Und das Schlimmste? Es ist nicht nur ein Projekt betroffen: Unerwartete Änderungen bedeuten oft, dass Sie Ressourcen ausleihen müssen andere projekte, sodass eine Änderung Auswirkungen auf Ihr gesamtes Unternehmen haben kann. In kundenorientierten Unternehmen und Agenturen kann dies noch problematischer sein, weil Sie dadurch das Risiko eingehen, Ihre Kunden im Stich zu lassen, ihr Vertrauen zu verlieren und letztendlich Ihren Ruf zu schädigen.

Jetzt: Mehr Flexibilität, um wechselnde Prioritäten zu erfüllen

Sie können Änderungen nicht verhindern. Was du können kontrolle ist, wie Sie darauf reagieren. Wenn Sie genau wissen, wie Ihre Ressourcen (d. H. Die Stunden Ihrer Teammitglieder) verwendet werden, können Sie das Gesamtbild über mehrere Projekte und Kunden hinweg sehen. Aus dieser Perspektive ist es einfacher zu erkennen, welche Aufgabentermine in Stein gemeißelt sind und welche etwas mehr Spielraum haben und vorrangig behandelt werden können. Wenn sich Engpässe bilden, können Sie vorbeugende Maßnahmen ergreifen - indem Sie mehr Ressourcen hinzufügen oder Fälligkeitstermine für die Bearbeitung verschieben - und Kunden oder Stakeholdern im Voraus Zeitverschiebungen signalisieren, um deren Erwartungen zu verwalten. Mit Workload können Sie sicherstellen, dass Sie Ihr Team bei unerwarteten Änderungen unterstützen, ohne diese zu überfordern oder zu überlasten. und ohne auf Projektergebnisse zu verzichten.

Mehr datengesteuerte Teams

Dann: Unsichtbarkeit

Wie wir gesehen haben, ist es schwierig zu verstehen, welchen Einfluss ihre Arbeit hat, wenn Sie nicht einen Überblick über alles haben, woran Ihr Team arbeitet. Sie wissen nicht, wo und wie Ihre Teammitglieder ihre Zeit verbringen. Daher ist es schwierig, den ROI Ihrer Bemühungen zu messen. Vielleicht haben Sie ein kleines Konto, das unverhältnismäßig viel Zeit Ihres Teams in Anspruch nimmt und die erforderlichen Ressourcen von anderen Projekten ablenkt. Vielleicht versuchen Sie herauszufinden, ob Sie genug Bandbreite haben, um eine zu übernehmen neuer Kunde. Oder Sie fragen sich, ob es an der Zeit ist, eine neue Person einzustellen und das Team zu erweitern. Ohne zu verstehen, wie Ihre aktuellen Ressourcen genutzt werden, wissen Sie nicht, wo Sie sich verbessern können. Sie müssen nur raten und hoffen, dass Sie nicht zu weit vom Ziel entfernt sind.

Jetzt: Bessere Einsichten, bessere Entscheidungen

Erfolgreiche Unternehmen müssen nicht raten. Mit Workload können Sie die Informationen anzeigen, die Sie benötigen, um fundiertere, datengesteuerte Entscheidungen zu treffen. Egal, ob Sie über Geschäftsentwicklung nachdenken, Teammitglieder hinzufügen oder nur verstehen, wo Sie Lücken haben, Workload bietet Ihnen die konkreten Antworten, die Sie benötigen. Mit diesen Erkenntnissen sind Sie besser gerüstet, um Ihre Resourcing-Strategie zu analysieren und fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, was Sie priorisieren, wo Sie investieren und wie Sie Ihre Ressourcen einsetzen, um das Wachstum Ihres Unternehmens zu maximieren.

Verwandeln Sie Ihre Ressourcen

Wenn Sie die Workload-Funktion noch nicht verwendet haben, starten Sie es noch heute und lassen Sie uns wissen, was Sie denken! Wie immer, wenn Sie Fragen haben, hinterlassen Sie einfach einen Kommentar unten oder senden Sie uns eine Mail an support@teamwork.com.


Benutzer auf der Pro Plan zugriff auf die eingeschränkte Workload-Ansicht haben. Der vollständige Zugriff auf die Workload-Funktion ist auf unserer Website verfügbar Premium- und Enterprise-Pläne.