Der Begriff Suchmaschinenoptimierung (SEO) täuscht. SEO gewann an Popularität für seine Methoden, um Suchmaschinen auf Websites zu locken, die wiederum Besucher bringen. Es scheint so einfach zu sein, aber angesichts der ständigen Weiterentwicklung dessen, was SEO bedeutet und was Suchmaschinen auf einer Top-Website suchen, sind mehr als Tricks, Rauch und Spiegel erforderlich, um Besucher zu gewinnen, und hier ist Randy Milanovics Buch Auffindbarkeit: Warum Suchmaschinenoptimierung stirbt: + 21 Neue Regeln für das Content-Marketing kommt herein. In seinem 2013er Buch Auffindbarkeit, Milanovic schafft es, das Konzept hinter SEO und 21 Möglichkeiten, das Problem anzugehen, detailliert zu beschreiben. Das Wichtigste, das im gesamten Buch auf verschiedene Weise wiederholt wird, ist, dass sich Suchmaschinenriesen regelmäßig anpassen müssen, um auf dem Laufenden zu bleiben und die besten, seriösen Websites zu suchen, nicht nur diejenigen mit einer bestimmten Phrase. Der Titel selbst ist das, worum es bei der neuen SEO gehen sollte. Nicht für eine Suchmaschine optimieren, sondern für Menschen optimieren. Erstellen Sie Websites, die für Menschen leicht zu finden sind - machen Sie sie auffindbar, wenn du möchtest. Text sollte zum Nachdenken anregen und Bewunderung bei Menschen hervorrufen, nicht bei Bots. Keine Spoiler hier, denn das 80-seitige Buch ist lesenswert, aber von besonderem Interesse ist die Botschaft, dass guter Inhalt nicht immer das ist, was gute SEO ausmacht. Der Code, der nach Trends sucht, die eine Website für die magischen Internet-Indexierungs-Bots attraktiv machen, ist nicht gut gelesen und kennt den Unterschied zwischen gut ausgebildeten, informierten Inhalten und Artikeln mit durcheinandergebrachten Texten, die bestimmte Phrasen oder Wörter optimieren, nicht. Milanovic beschreibt einige wichtige Elemente einer Website, die von einem guten Indexierungsbot bewertet werden. Er betont jedoch, dass sich Content-Vermarkter darauf konzentrieren sollten, eine hochwertige Website zu erstellen, die es wert ist, ein Ziel für Menschen zu sein, und nicht nur Suchmaschinen-Bots zu indizieren. Milanovic betont, wie wichtig es ist, eine Website als Ziel für tatsächliche Personen zu erstellen, nicht nur als Ziel, das die Aufmerksamkeit von Index-Bots auf sich zieht. Er zerlegt auch, was in den Suchergebnissen angezeigt wird, um zu veranschaulichen, wie nützlich Videos beim Zeichnen von Lesern sein können. Unsere fünf Lieblingspunkte zum Mitnehmen aus dem Buch sind:

  1. Schlüsselwörter sind wie scharfe Soße. Kleine Dinge haben große Auswirkungen. Verwenden Sie nur zwei oder drei Tropfen, um Ihren Beitrag aufzupeppen, aber mehr als das übertönt den einzigartigen Geschmack des Inhalts.

  2. Transparenz schafft Vertrauen. Dies kann Transparenz darüber sein, an was Sie verkaufen, wer den Inhalt schreibt (wenn es sich nicht um eine interne Person oder ein internes Team handelt), und es können immer Quellen und Kreditgeber angegeben werden.

  3. Gehen Sie nicht davon aus, dass sie kommen, wenn Sie es veröffentlichen. Milanovic erklärt: "Großartiger Inhalt ist zu wertvoll, um ihn einfach sitzen zu lassen." Binden Sie Menschen intern und extern ein, um den Inhalt durch Diskussion und Austausch lebendig zu machen.

  4. Lassen Sie sich von Dingen innerhalb und außerhalb Ihres Fokus inspirieren. Erstaunliche und sogar mittelmäßige Ideen kommen von unerwarteten Orten.

  5. Sei nicht langweilig, Vanille oder Beige. Nutzen Sie das Interesse und die Begeisterung, um Inhalte zu erstellen, die Ihre Seele nähren und die wahrscheinlich auch bei einigen anderen die gleiche Reaktion auslösen.

Milanovics Metapher für scharfe Soße erinnert daran, dass die sparsame Verwendung nicht nur für Keywords gilt, sondern auch für alle Ansätze, die darauf abzielen, Bots über reale Personen zu indizieren. Echte Menschen wollen echte Nahrung, nicht nur eine Schüssel scharfe Soße. Es ist nicht so lecker wie ein handgefertigtes, sorgfältig zubereitetes Gericht mit ein oder zwei Strichen Keywords und SEO-Strategie. Randy Milanovics Buch Auffindbarkeit: Warum Suchmaschinenoptimierung stirbt wirft eine Kombination interessanter Punkte auf, die neben praktischen Elementen zum Mitnehmen zu berücksichtigen sind. Das Angebot dieses Medleys in einem ansprechbaren 80-seitigen Band macht dieses Buch zu einer idealen Lektüre, um in einer Zeit, in der SEO häufig den Inhalt kleinerer Websites übernimmt, in der Realität und beim Menschen verankert zu bleiben. Es ist eine lohnende Lektüre und ein praktisches Referenzhandbuch für Neulinge und erfahrene Vermarkter, die sich an Authentizität erinnern möchten. Dies ist die beste Optimierung. HINWEIS: Dieser Beitrag ist Teil unseres Fokus auf Marketing für den Monat September. Wenn Sie im Vertrieb oder Marketing tätig sind, können Sie auch gerne lesen unser Interview mit Jay Baer von Convince & Convert, unser Interview mit Jayne Burch von Marketing Monsoon und Dave Davies von Beanstalk Internet Marketing, Inc., und unser Interview mit Maricka Burke-Keogh von Online Marketing in Galway. Auch für unsere Marketingbranche des Monats haben wir ein Gastbeitrag über die Strukturierung a marketingplan in Teamwork-Projekten und ein Interview mit Marketing-Branchenführern. Im nächsten Monat steht der Kundenservice im Mittelpunkt unserer Branche des Monats.