Eines der Leitprinzipien von Teamwork CRM besteht darin, unseren Kunden zu ermöglichen, Teamwork CRM ihrer Arbeitsweise zuzuordnen, anstatt dass unsere Kunden ihre Arbeitsweise ändern, um Teamwork CRM anzupassen. Aus diesem Grund legen wir großen Wert darauf, den Benutzern die Möglichkeit zu geben, Teamwork CRM anzupassen, unabhängig davon, ob es sich um Pipelines, Phasen, Verrottungsperioden, Aktivitätstypen oder natürlich um benutzerdefinierte Felder handelt.

Benutzerdefinierte Felder sind ein Grundstein für Teamwork CRM. Mit ihnen können Sie die Daten erfassen, die Sie benötigen, was für Ihr Unternehmen wichtig ist, während Ihr Team Geschäfte und Aktivitäten in den verschiedenen Pipeline-Phasen vorantreibt. Für einen Kunden kann ein benutzerdefiniertes Feld die Option zum Erfassen der Lead-Quelle enthalten, um besser zu verstehen, wie potenzielle Kunden in die Pipeline gelangen. Zum anderen kann ein benutzerdefiniertes Feld erfassen, ob ein Lead aus einer neuen Geschäftsquelle oder ein zusätzliches Geschäft von einem bestehenden Kunden stammt. Oder es könnte sein, wichtige Wettbewerbsinformationen zu sammeln, z. B. wer sonst von der Aussicht auf diese Gelegenheit bewertet wird.

Der wahre Wert in den benutzerdefinierten Feldern liegt jedoch nicht nur in der einfachen Einrichtung und Erfassung der verschiedenen Datenpunkte. Was bringt es, all diese Daten zu haben, wenn Sie sie nicht nutzen können, um Erkenntnisse zu gewinnen und selbst bei der Arbeit zu helfen effektiver? Die wahre Stärke liegt darin, aus diesen Daten geschäftliche Erkenntnisse zu gewinnen, Erkenntnisse, die Ihnen helfen, Ihre Arbeitsweise zu verbessern und Ihr Geschäft voranzutreiben.

Deshalb haben wir uns entschieden, unseren leistungsstarken Filtern a verjüngungskur, so dass sie:

  • Sind einfacher zu bedienen

  • Stellen Sie die benötigten Daten so schnell wie möglich bereit

  • Verbessern Sie die allgemeine Benutzererfahrung

  • Erleichtern Sie die Generierung dieser datengesteuerten Erkenntnisse

Wenn Sie nun die Felder auswählen, nach denen Sie filtern möchten, wird die Karten- oder Listenansicht automatisch aktualisiert, um Ihre Auswahl während der Ausführung widerzuspiegeln. Dies wird technisch als progressive Offenlegung bezeichnet. Aus einem Dropdown-Menü in der Kopfzeile haben wir außerdem die Option hinzugefügt, Leads und Opportunities nach ihrem Status "Offen", "Gewonnen", "Verloren" oder "Verrotten" zu filtern.

Board View

Jetzt ist es einfacher und besser als je zuvor, die neuen Filter zu verwenden, um die verschiedenen Arten von Ansichten und Berichten zu erstellen, die Sie benötigen. Und natürlich können Sie die gefilterten Ansichten speichern und mit Ihren Teamkollegen teilen (oder sie privat halten!), Um sicherzustellen, dass alle an denselben Informationen arbeiten, die Sie für die Maximierung Ihres Umsatzes benötigen.

Wir glauben, dass die aktualisierte Filterlösung eine wichtige Rolle für unsere Kunden spielen wird. Sie hilft Ihnen, sich auf die für Sie wichtigen Daten und Datensegmente zu konzentrieren, verpasste Gelegenheiten zu vermeiden und letztendlich die Daten und die damit verbundenen Erkenntnisse zu nutzen, um bessere Entscheidungen zu treffen, die davon profitieren nicht nur die Vertriebsfunktion, sondern das gesamte Unternehmen.

Wir würden uns freuen, Ihre Gedanken zu unserem neuesten Update zu hören, unten zu kommentieren oder uns unter zu kontaktieren crm@teamwork.com.