Virtuelle Teams sind für die meisten Unternehmen eine Tatsache. Bessere Kommunikation bedeutet, dass es einfacher ist, in Kontakt zu bleiben, selbst wenn sich Ihr Hochleistungsteam Tausende von Kilometern entfernt befindet oder über mehrere Länder und Zeitzonen verteilt ist.

Die meisten Teams sind heute bis zu einem gewissen Grad verstreut. Einige befinden sich möglicherweise auf einer anderen Etage oder in einem anderen Gebäude. In vielen Fällen ist der Grad der Trennung jedoch ziemlich weit entfernt, wie auf einem anderen Kontinent.

Fühle die Vorteile

Virtuelle Teams sind seit Jahrzehnten bei uns, aber dank der jüngsten Wirtschaftskrise hat sich ihr Wachstum beschleunigt. Die Gründe sind überzeugend und praktisch alle kostenbezogen. Studien haben jedoch gezeigt, dass virtuelle Teams engagierter sind und die Zusammenarbeit zwischen den Teammitgliedern stark ist. Hier sind einige der Gründe, warum sich Unternehmen für virtuelle Teams entscheiden:

  • Niedrigere Reisekosten

  • Niedrigere Organisationskosten

  • Einsparungen bei den damit verbundenen Geschäftskosten

  • Einsparungen bei Immobilien

  • Keine Umzugskosten

Es ist alles sehr gut, um Geld zu sparen, aber Ihr virtuelles Team muss erfolgreich sein und Projekte pünktlich und im Rahmen des Budgets liefern, genau wie Ihre anderen Teams. Sie können unter verschiedenen Umständen betrieben werden, aber Ihre Erwartungen sind nicht weniger anspruchsvoll:

  • Sie möchten, dass sie selbst motiviert sind und unabhängig arbeiten

  • Sie müssen ergebnisorientiert sein

  • Gute Kommunikationsfähigkeiten besitzen

  • Vertrauen ist für alles entscheidend

  • Sie müssen klare Regeln und Protokolle befolgen

“Warum versuchen Sie, ein Team zu bilden, wenn Sie ein Team bilden? Weil Teamwork Vertrauen schafft und Vertrauen Geschwindigkeit schafft. “ - - Russel Honore

Was sind die Nachteile?

Das ist alles sehr gut, aber es gibt Faktoren, die bei jedem virtuellen Team berücksichtigt werden müssen, die gelöst werden müssen:

  • Andere Art von Entscheidungsprozess erforderlich.

  • Das Fehlen persönlicher Treffen bedeutet, dass Sie die Körpersprache nicht lesen können. Dies ist eines der Dinge, die Sie für selbstverständlich halten, aber bei virtuellen Teams können Sie leicht die Warnsignale übersehen, dass jemand außer Gefecht gesetzt oder abgelenkt ist.

  • Isolationsgefühle durchdringen das Team und führen zu Fokusverlust.

  • Verlust der Teaminteraktion.

  • Team ohne nonverbale Hinweise, wie Sie sie bei der täglichen Interaktion in nicht virtuellen Teams erhalten.

Was benötigen Sie also, um den Erfolg eines virtuellen Hochleistungsteams sicherzustellen?

Von vorne führen

Bei virtuellen Teams ist dies entscheidend. Bauen Sie Beziehungen zu wichtigen virtuellen Führungskräften auf, die das Tagesgeschäft in ihrer eigenen Umgebung verwalten, und Sie können sich viel Kummer ersparen. Sie wiederum kommunizieren mit den Teammitgliedern und stellen sicher, dass Ihr Projekt ein Gewinner ist.

Bauen Sie eine positive Beziehung auf

Das Buy-in von virtuellen Teammitgliedern zu erhalten, erfordert erhebliche persönliche Investitionen, aber es lohnt sich, diese zu investieren. In Kontakt zu bleiben stärkt den Prozess und motiviert das Team. Manchmal ist es ratsam, dass sich Teammitglieder, die sich zuvor möglicherweise noch nicht getroffen haben, kennenlernen, bevor ein persönliches Treffen mit dem Team einberufen wird, das den gemeinsamen Prozess unterstützt.

In der Übersetzung verloren

Projektmanager müssen die sozialen, organisatorischen und beruflichen Kulturen verstehen. Bei interkulturellen Teammitgliedern ist es unbedingt erforderlich, dass die Kommunikation dies berücksichtigt.

Ein Ausdruck oder eine Ordnung, die mit einer Kultur (z. B. auf den Philippinen) gut funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht mit einer anderen (Japan) - tatsächlich kann er sie beleidigen -, daher ist es wichtig, sich dessen bewusst zu sein.

Wenn Ihr Team auf mehrere Länder verteilt ist, sind die Risiken höher. Wenn Sie den richtigen Ton und die richtige Sprache wählen, haben Sie ein glücklicheres Team.

In Kontakt bleiben

Greifen Sie zu, bleiben Sie engagiert und seien Sie verfügbar. Klingt einfach, aber es lohnt sich zu wiederholen. Verwenden Sie alle Kommunikationstools, die Ihnen zur Verfügung stehen, von Videokonferenz-Links bis hin zu E-Mails usw. Dies zeigt, dass Sie nicht nur voll engagiert sind, sondern auch, wenn etwas schief geht, Sie helfen können. Es hilft auch, wenn der Teamleiter genauso leidenschaftlich ist wie Sie.

Klarheit ist auch wichtig. Wir haben bereits über die Unfähigkeit gesprochen, Körpersprache oder Mimik zu erkennen. Seien Sie also in jeder Videokommunikation in Ihrer Körpersprache kristallklar darüber, was Sie vermitteln möchten, damit kein Zweifel besteht. Nein

Eine persönliche Note hinzufügen

Für virtuelle Teammitglieder ist es eine gute Idee, persönliche Beziehungen untereinander aufzubauen. Einige Unternehmen unternehmen große Anstrengungen, um normale zwischenmenschliche Momente wiederherzustellen, z. B. Treffen an einem virtuellen „Wasserkühler“ oder Begrüßung am Morgen über Skype. Verwenden Sie jedoch eine Chat-Option, z Teamwork Chat, kann helfen, einen Rapport und Teamgeist aufzubauen.

Wegbringen

Virtuelle Teams sind hier, um zu bleiben, aber wenn Sie sich potenzieller Probleme bewusst sind, können Sie Ihren Weg zum Aufbau eines hervorragenden virtuellen Teams für die Zusammenarbeit erleichtern. Merken: “Talent gewinnt Spiele, aber Teamwork und Intelligenz gewinnen Meisterschaften. “ - - Michael Jordan