Hochleistungsteams kommen nicht von ungefähr - sie müssen aufgebaut werden. Bevor Sie die Abteilung für digitales Marketing in Ihrem Unternehmen aufbauen können, müssen Sie eine Kultur etablieren, die es ihnen ermöglicht, erfolgreich zu sein. Hier sind 7 wichtige Schritte zur Bewertung Ihres Traumteams für digitales Marketing.


Der moderne digitale Vermarkter hat enorme Erwartungen zu erfüllen. Noch vor fünfzehn Jahren waren digitale Vermarkter nur für SEO und Werbung verantwortlich. Heutzutage ist „digitales Marketing“ nicht nur ein Job, sondern ein Überbegriff für eine Reihe von Verantwortlichkeiten. Alles, was ein Produkt vor einen potenziellen Käufer bringen kann, kann als digitales Marketing betrachtet werden. Das umfasst alles von Content-Marketing über Google-Anzeigen bis hin zu website design, zu Social Media Outreach.

undefined

Die Komplexität und Zugänglichkeit des Marketings nimmt weiter zu, was den Aufbau eines leistungsstarken Teams schwieriger als je zuvor macht. Schließlich können Sie in einer Stellenanzeige nicht genau angeben, welche Social-Media-Experten, Website-Designer, Datenanalysten und Autoren benötigt werden - obwohl dies im Wesentlichen das ist, wonach Sie suchen. Der Trick ist zu bauen Sie ein anpassungsfähiges Team auf. Dies bedeutet, ehrgeizige, kreative und flexible Mitarbeiter einzustellen, die mit den richtigen Tools ausgestattet sind, um schnell zu lernen und schneller zu iterieren. Hier sind sieben Schlüssel zum Aufbau dieses schwer fassbaren, leistungsstarken Marketingteams.

Denken Sie flink

Marketing ist keine Aufgabe für Menschen, die Struktur, feste Regeln und Aufsicht benötigen, um erfolgreich zu sein. Für diesen Job benötigen Sie MacGyvers - Menschen, die flexibel und schnell auf den Beinen sind und eine sich schnell ändernde, herausfordernde Umgebung bevorzugen. Ein solches Kraftpaket-Team zusammenzustellen ist nur die halbe Miete. Sie müssen in der Lage sein, sie für den Erfolg einzurichten und sie auf lange Sicht zu behalten.

1. Mieten Sie für Hunger

undefined

Die Versuchung besteht darin, Mitarbeiter allein aufgrund ihrer Branchenerfahrung einzustellen. Aber weil sich die Marketinglandschaft so schnell ändert, kann diese Erfahrung allzu schnell veraltet sein. Stattdessen sollten Sie Erfahrung mit Potenzial in Einklang bringen. Das bedeutet, nach Menschen zu suchen, die motiviert, lernbegierig und schnell die Initiative ergreifen. Sie können diese Personen herausfiltern, indem Sie Ihre Anwendungsanforderungen erweitern. Hier einige Vorschläge:

  1. Suchen Sie nach kreativer Begabung. Dies bedeutet nicht, dass Sie Englisch- und Kunst-Majors einstellen. Dies bedeutet, dass eine Stellenanzeige erstellt wird, mit deren Hilfe die Position selbst ausgewählt werden kann. Berücksichtigen Sie polarisierende Vor- und Nachteile wie mangelnden Overhead, die Fähigkeit, unabhängig zu arbeiten und kreative Ideen innerhalb einer bestimmten Frist zu entwickeln.

  2. Fügen Sie ein Projekt hinzu. Stellen Sie den Befragten ein reales Marketingproblem vor, mit dem sich Ihr Unternehmen befassen musste, und bitten Sie sie, es zu lösen. Stellen Sie sicher, dass Sie ihnen echte Einschränkungen wie Budget, Zeit und Ressourcen geben.

  3. Fragen Sie nach Arbeitsproben. Dinge wie veröffentlichte Artikel, echte Twitter-Konten und E-Mail-Screenshots sind eine einfache Möglichkeit, einen Einblick in die Fähigkeiten des Befragten zu erhalten. Fragen Sie unbedingt nach den Gründen für ihre Arbeit.

2. Förderung der Spezialisierung der Mitarbeiter

undefined

Sobald Sie herausgefunden haben, wie Sie potenzielle Mitarbeiter ausfindig machen können, können Sie über die Dynamik Ihres Teams nachdenken. Drücken Sie nicht jeden Mitarbeiter dazu, ein Alleskönner und ein Meister des Nichts zu sein. Ermutigen Sie stattdessen Ihre Teammitglieder, Fachwissen zu entwickeln. Es wird ihnen die Grundprinzipien eines großartigen Marketings beibringen - etwas, das sich im Zuge der technologischen Entwicklung nicht ändert. Der einzige Weg, dies zu erreichen, besteht darin, ständig mit den Teammitgliedern über ihre Bestrebungen zu kommunizieren. Setzen Sie sich mit jeder Person zusammen und erstellen Sie einen 5-Jahres-Plan. Erfahren Sie, was sie von der Arbeit im Unternehmen erwarten, und entwickeln Sie einen Weg, um dies durch eine spezielle Rolle zu erreichen. Sie können dies tun durch:

  • Mit monatlichen 1: 1s. Setzen Sie sich während dieser Besprechungen Ziele, die den Mitarbeitern helfen, auf ihre Ziele hinzuarbeiten. Sprechen Sie über Probleme und konzentrieren Sie sich darauf, die Mitarbeiter für ihre Arbeit zu begeistern.

  • Bereitstellung von Lernmöglichkeiten. Finden Sie Konferenzen, Bücher und Webinare, die auf den Interessen Ihrer Mitarbeiter basieren. Rüsten Sie sie mit weiteren Tools aus, um zu erfahren, woran sie mehr interessiert sind.

Befähigen Sie jeden Mitarbeiter, bestimmte Fähigkeiten zu verbessern. Dann wachsen sie professionell und werden bessere Mitarbeiter.

3. Bleiben Sie so lange wie möglich schlank

undefined

Agentur-Experten zufolgepersonal besetzen” ist einer der beliebtesten Fehler, die Marketingteams machen. Manager gehen davon aus, dass die Einstellung von mehr intelligenten Mitarbeitern zu einer besseren Leistung führt. Sie denken, dass Personal eine Band-Hilfe ist, die eventuelle Leistungsprobleme eines Teams behebt. Es sollten jedoch nur dann mehr Mitarbeiter eingestellt werden, wenn mehr Arbeit vorhanden ist, als das derzeitige Personal bewältigen kann. Andernfalls sollte der Schwerpunkt darauf liegen, das kleine Team dazu zu bringen, die interne Kommunikation zu optimieren, die Forschungsmethoden zu verbessern und die Kampagnen besser zu iterieren und zu testen. Die Lohn- und Gehaltsabrechnung ist die größte Ausgabe der meisten Marketingteams. Und mehr Leute - egal wie intelligent oder fähig - zu einem Team mit miesen Systemen hinzuzufügen, wird die Sache nur noch schlimmer machen.

Schaffen Sie eine Kultur der Zusammenarbeit

Der Versuch, Ihre Conversion-Raten zu verbessern oder mehr Seitenaufrufe zu erzielen, kann sich wie ein unendlicher Kampf anfühlen. Möglicherweise haben Sie Ihre gesamte Kopie von A / B getestet, 40 verschiedene CTAs ausprobiert, und Ihre Messdaten bewegen sich dennoch nicht. Um trotz aller fehlgeschlagenen Bemühungen weiterhin erfolgreich zu sein, benötigen Sie ein starkes Support-Netzwerk. Ein Team, das zusammenarbeitet, ist nicht nur großartig, wenn mehr Köpfe an schwierigen Problemen arbeiten - es macht Fehler leichter zu ertragen und Erfolge machen mehr Spaß beim Feiern. Hier erfahren Sie, wie Sie in einem so anspruchsvollen Arbeitsumfeld eine gesunde Kultur schaffen.

4. Erleichtern Sie die Zusammenarbeit

undefined

Das dynamische Arbeitsumfeld bedeutet, dass viel individuelles Lernen stattfindet. Mitarbeiter, die an ihren jeweiligen Schreibtischen arbeiten, teilen dem Rest des Teams, wenn überhaupt, nur die relevantesten Informationen in zeitraubenden Besprechungen mit. Diese einsame Umgebung übt einen immensen Druck auf den Einzelnen aus und macht persönliche Treffen zur einzigen Zeit und zum einzigen Ort für die Zusammenarbeit. Ganz zu schweigen davon, dass das Team die Gelegenheit verpasst, aus den Fehlern des anderen zu lernen. Verwenden Sie kollaborative Software, damit mehr Teammitglieder voneinander lernen und zusammenarbeiten. Hier sind einige, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Teamwork-Projekte:: Marketingteams können effektiver zusammenarbeiten, indem sie Teamwork-Projekte als zentralen Ort für die Verwaltung von Projekten, die Verfolgung des Fortschritts und die Teamkommunikation verwenden. Teamwork Chat ist ein weiteres Tool aus der Teamwork.com-Software-Suite, das direkt in Projects integriert ist und Ihnen die Möglichkeit gibt, Echtzeit-Konversationen in Folgeaufgaben umzuwandeln, ohne die Chat-Umgebung jemals zu verlassen.

  • Witzeln:: Dies ist ein abgespecktes Textverarbeitungsprogramm, das für die Zusammenarbeit entwickelt wurde. Eine beliebige Anzahl von Personen kann gleichzeitig an einem Blog, einer E-Mail oder einer Website-Kopie arbeiten und im selben Fenster chatten.

  • Ich habe das getan:: Dies ist ein einfaches Checklisten-Tool, mit dem Teamkollegen Erfolge, Ziele und Blocker kommunizieren können. Es ist ein superleichtes Tool, mit dem Benutzer auf dieselbe Seite gelangen, ohne sie zu stören.

Wenn jede Kampagne, jedes Projekt und jedes Experiment durchsuchbar ist, können Teamkollegen zusammenarbeiten und auch voneinander lernen. Dies erhöht die Geschwindigkeit des individuellen Wachstums und macht die Prozesse der Iteration von Kampagnen erheblich effizienter.