Als wir Teamwork Spaces erstellt haben, haben wir uns endlose Anwendungsfälle für Tonnen verschiedener Arten von Teams vorgestellt. In dieser Reihe gehen wir einige unserer Favoriten durch, um Ihnen einige Ideen zu geben, wie Teamwork Spaces für Sie arbeiten können. In diesem Beitrag: Produktteams!


Wie jedes Produktteam weiß, enthält das Erstellen eines Produkts viele Dokumente. Es gibt Richtlinien zu befolgen, Prozesse einzuhalten und Spezifikationen zu beachten, aber wenn diese wichtigen Dokumente in zufälligen Ordnern oder E-Mail-Threads versteckt sind - oder schlimmer noch, an acht verschiedenen Stellen gleichzeitig, alle in leicht unterschiedlichen Versionen, aus denen sie bestehen unmöglich zu wissen, welches das Hauptdokument ist - sie sind so gut wie nutzlos. Wir wissen aus erster Hand, wie frustrierend das sein kann. Wenn Sie Zeit und Mühe in die Erstellung wichtiger Dokumentationen investieren, ist dies unserer Meinung nach besser. Also haben wir gebaut Teamwork-Räume, damit alle wichtigen Informationen, die Ihr Produktteam benötigt, einfacher zu erstellen, leichter zu finden und leichter zu bearbeiten sind. Denn wenn es darauf ankommt, hilft Ihnen eine klar umrissene Dokumentation dabei, Ihre Prozesse zu rationalisieren und Produkte und Funktionen von besserer Qualität schneller zu liefern. Hier sind sechs Möglichkeiten, wie Ihr Produktteam Teamwork Spaces optimal nutzen kann.

1. Bewahren Sie alle wichtigen technischen Unterlagen an einem zentralen Ort auf

Verwenden Sie Teamwork Spaces, um Ihre Gesamtpläne (wie Ihre Produkt-Roadmap) sowie spezifische Richtlinien (wie Ihre Produktspezifikationen und API-Dokumente) zu speichern. Sie können es auch verwenden, um alltägliche Anwendungen wie Kundenanwendungsfälle zu verfolgen und sicherzustellen, dass Sie die Bedürfnisse und Ziele des Endbenutzers beim Erstellen neuer Funktionen nie aus den Augen verlieren. Keine verlorenen Dokumente oder fehlenden Teile mehr. Stattdessen erhält jeder Entwickler alle Informationen, die er benötigt, um auf dem Laufenden zu bleiben - und das nur ein paar Klicks entfernt.

2. Setzen Sie Ihre Best Practices in die Praxis ein

Wenn Sie Code schreiben, ist Konsistenz der Schlüssel. Verwenden Sie Teamwork Spaces, um allen Zugriff auf Ihre dokumentierten Standards und Richtlinien zu gewähren und sicherzustellen, dass Sie alle dieselbe Sprache sprechen (und in derselben Sprache codieren). Einen besseren Weg gefunden, etwas zu tun? Nutzen Sie Ihre Best Practices, indem Sie Ihren Ansatz dokumentieren, damit jeder in Ihrem Team lesen und wiederholen kann. Teamwork Spaces ist ideal für SOPs. Mit Markdown- und Medienunterstützung können Sie alle Screenshots hinzufügen, die Sie benötigen, um Ihre Anleitungen kristallklar zu gestalten.

3. Erfassen Sie bessere Standup-Notizen mit kollaborativer Bearbeitung

Machen Sie Meetings effizienter. Bei der kollaborativen Bearbeitung können mehrere Benutzer Notizen eingeben und Änderungen und Änderungen sehen, während sie in Echtzeit pro Zeichen vorgenommen werden. Haben Sie einen wichtigen Punkt nicht ganz verstanden? Jemand anderes im Team kann einspringen, um es dem Dokument hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass Sie vollständige Statusaktualisierungen ohne Lücken haben - und bessere Aufzeichnungen darüber, wie und warum Entscheidungen getroffen wurden, für die Nachwelt auf der ganzen Linie.

4. Kommunizieren Sie wichtige Produktinformationen mit dem erforderlichen Team an das gesamte Team

Unabhängig davon, ob es sich um eine Anleitung zur Behebung eines kniffligen Fehlers, die Spezifikationen für eine neue Funktion oder einen Bericht nach einem Vorfall handelt, in dem erläutert wird, warum ein Fehler aufgetreten ist (und wie Sie ihn beim nächsten Mal vermeiden können), können Sie mit Required Reading sicherstellen, dass niemand in Ihrem Computer ist Team verpasst ein wichtiges Update. Weisen Sie wichtige Seiten als erforderliche Lektüre zu, und sie werden für alle angezeigt, bis sie als gelesen markiert werden. Keine verpassten Memos oder gekreuzten Drähte mehr - Mit der erforderlichen Lektüre kann jedes Teammitglied genau sehen, was es sehen muss.

5. Behalten Sie Ihren Code im Haus

Hier bei Teamwork verwenden wir Teamwork Spaces für unsere gesamte Engineering-Funktion. Jedes Team und Subteam verwendet es, um seine eigenen Codekonventionen und nützlichen Codeausschnitte zu dokumentieren und Best Practices zu skizzieren. Aufgrund des Zugriffsmodells in Teamwork Spaces ist es einfach, gemeinsame Bereiche zu haben, in denen alle Ingenieure in einem Unternehmen auf Informationen verweisen und diese dokumentieren können, sowie spezifischere Informationen in teamspezifischen Bereichen. Tatsächlich haben wir uns dafür entschieden, keine anderen beliebten Websites mehr zu verwenden, und können sagen, dass wir uns beim Speichern dieser Informationen nicht mehr auf ein anderes Medium verlassen, sodass wir unser Wissen vollständig intern hosten können.

6. Verbessern Sie Ihren Workflow, indem Sie Teamwork Spaces mit Teamwork synchronisieren

Verwenden Sie Teamwork, um Ihr Produktteam auf dem Laufenden zu halten? Teamwork Spaces arbeitet wunderbar mit Teamwork zusammen, um einen schnelleren, stärkeren und besseren Workflow zu erzielen. Betten Sie Aufgabenlisten aus einem Projekt direkt in einen Bereich ein, sodass Sie bei Bedarf schnell Aufgaben hinzufügen können, ohne Zeit und Fokus verlieren zu müssen, indem Sie ständig zwischen Apps wechseln. Sie können beispielsweise eine Aufgabenliste aus Teamwork in eine Seite mit einer Produktspezifikation einbetten, um die nächsten Schritte einfach zuzuweisen. Sie können auch verwenden Eingebetteter Chat um das Gespräch am Laufen zu halten, unabhängig davon, mit welchem Teamwork-Produkt Sie arbeiten. Dies sind nur einige Beispiele dafür, wie Teamwork Spaces Produktteams dabei unterstützen kann, ihre Spezifikationen zu zentralisieren, Wissen auszutauschen und ihre Workflows zu optimieren. Wir würden jedoch gerne hören: Wie verwendet Ihr Produktteam Dokumentenverwaltungssoftware? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Möchten Sie Teamwork Spaces selbst sehen? Machen Sie eine Tour, oder starten Sie Ihre 30-Tage-Testversion unten.