Unabhängig davon, was in Ihrer LinkedIn-Zeile steht, können wir wetten, dass Sie ein Projektmanager sind. Vielleicht kein Projektmanager im offiziellen Sinne, aber mit ziemlicher Sicherheit jemand, der Projekte täglich verwalten muss. Wenn Sie die Arbeit mehrerer Personen koordinieren müssen, um einen sich ständig ändernden Termin einzuhalten, ist dies das Projektmanagement. Wenn Sie Ihrem Team Feedback von einem Kunden geben und eine Strategie für die Implementierung der angeforderten Änderungen entwickeln möchten, ist dies das Projektmanagement. Und wenn Sie einen großen Kaffeelauf koordinieren und sicherstellen müssen, dass die richtigen Leute die richtigen Bestellungen erhalten - nun, das ist nicht genau das Projektmanagement, aber es ist nah genug. Die Art und Weise, wie wir arbeiten, ändert sich. Bain & Company prognostizieren, dass bis 2027 die meisten Arbeiten projektbasiert sein werden. Das mag für Future You wie ein Problem erscheinen, aber auch jetzt noch Berichte des Project Management Institute dass die Nachfrage nach Projektmanagern schneller gewachsen ist als die Nachfrage nach Fachkräften in anderen Berufen. Und ja, okay, sie würde sag das. Mit dem prognostizierten Bedarf, bis 2027 weltweit jährlich 2,2 Millionen neue projektorientierte Rollen zu besetzen, haben sie einen Sinn. Da sich immer mehr Menschen, die nie Projektmanager werden wollten, mit der Verwaltung von Projekten befassen, wollten wir wissen: Wie können Sie ein besserer Projektmanager werden, auch wenn Sie kein Projektmanager sind? (Wenn Sie es auch wissen möchten, sollten Sie unser E-Book lesen, um zu sehen, was wir herausgefunden haben.) Eines der wichtigsten Dinge, die wir gelernt haben, war, dass es bei einem großartigen Projektmanager nicht nur darum geht, die richtigen Zertifizierungen zu haben oder die richtigen Bücher lesen. Eine Projektmanagement-Qualifikation wie PMP oder PRINCE2 zu haben ist großartig - und spiegelt deutlich die Zeit, das Engagement und das Engagement wider, das jemand seinem Beruf gewidmet hat -, aber der Schwerpunkt verlagert sich immer mehr von Qualifikationen auf Fähigkeiten und Erfahrung. Tatsächlich sind die wichtigsten Merkmale, die Sie bei der Verwaltung eines Projekts haben können, Dinge, die Sie möglicherweise nicht einmal mit dem traditionellen Projektmanagement in Verbindung bringen (naja, mit Ausnahme des letzten). Hier sind unsere Top Drei:

Emotional intelligent

Das Verwalten eines Projekts beinhaltet naturgemäß immer das Verwalten von Personen. (Zumindest bis die Roboter übernehmen.) Und die Verwaltung von Menschen ist komplex. Deshalb ist emotionale Intelligenz eine der wichtigsten Eigenschaften, die ein Projektmanager haben kann. Emotionale Intelligenz ist mehr als nur menschliche Fähigkeiten. Es geht darum, Emotionen - sowohl Ihre eigenen als auch die anderer - richtig zu verstehen und zu verwalten und diese Emotionen mit Bedeutung und Wert zu behandeln. Auf diese Weise können Menschen mit hoher emotionaler Intelligenz (EI) ihre Fähigkeit nutzen, Emotionen zu lesen, zu nutzen und zu interpretieren, um ein besseres Arbeitsumfeld, eine klarere Kommunikation und einfühlsamere Beziehungen zu pflegen. Um dies zu verbessern, versuchen Sie Folgendes: Stellen Sie ein, wie Sie sich fühlen. Stellen Sie eine tägliche Erinnerung auf Ihrem Telefon ein oder kleben Sie eine Post-It-Notiz auf Ihren Monitor. Dann fragen Sie sich jedes Mal, wenn Sie es sehen, ohne zu urteilen, wie Sie sich gerade fühlen. Sehen Sie nach, ob Sie interne oder externe Gründe dafür finden können. Es mag einfach klingen, aber Ihre Emotionen können Ihre Entscheidungsfindung und damit Ihre Arbeit beeinflussen. Wenn Sie sich Ihres eigenen emotionalen Zustands bewusst sind, können Sie Ihre Kommunikation mit Ihrem Team überwachen (nicht mehr jemanden angreifen, weil Sie schlechte Laune haben) und bewusstere Entscheidungen für Ihr Projekt treffen.

Großartige Kommunikationsfähigkeiten

Emotional intelligent zu sein ist eine Sache, aber Sie müssen auch in der Lage sein, Ihr Verständnis von Emotionen in eine Sprache zu übersetzen, in der sich jeder gehört und respektiert fühlt. Deshalb müssen großartige Projektmanager auch großartige Kommunikatoren sein. Eine gute Kommunikation ist wichtig, egal in welchem Geschäft Sie tätig sind. Als Projektmanager müssen Sie jedoch jeden Tag mit mehreren Personen auf verschiedenen Ebenen Ihres Unternehmens und mit unterschiedlichem Engagement in Kontakt treten (und seien wir vielleicht ehrlich sogar Interesse) an Ihrem Projekt. Das bedeutet, dass Sie in der Lage sein müssen, auf vielfältige Weise und mit unterschiedlichen Medien effektiv zu kommunizieren, je nachdem, was die Situation erfordert. An einem bestimmten Tag können Sie autoritativ informieren, klar erklären, einfühlsam zuhören, strategisch Brainstorming betreiben, mitfühlend vermitteln, nachdenklich loben oder eine beliebige Anzahl von Präsens-Verb + Adjektiv-Kombinationen. Um dies zu verbessern, versuchen Sie Folgendes: Wir haben alle von dem Trick "Ich fühle" gehört. das heißt, ändern Sie Ihre Formulierung von anklagenden Aussagen wie "Sie hassen mich!" zu "Ich habe das Gefühl, du hörst mir nicht zu." Vergessen Sie jedoch nicht, dass das, was Sie sagen, nur ein Aspekt Ihrer Kommunikation ist. Eine Studie des PMI stellt fest, dass nur 7% unserer Kommunikation aus „Inhalten“ besteht, während die anderen 93% aus Faktoren wie Stimmabgabe und Körpersprache bestehen. Seien Sie sich also bewusst, wie Ihr Körper spricht - auch wenn Ihr Mund geschlossen ist.

Organisiert und anpassungsfähig

Projektmanager scheinen eine übernatürliche Fähigkeit zu haben, im Ziel, auf dem richtigen Weg und über alles zu bleiben. Der erforderliche Organisationsgrad kann entmutigend wirken, wenn Sie nicht der Typ sind, der sein persönliches Bücherregal mithilfe des Dewey-Dezimalsystems organisiert (wenn auch aufregend). Glücklicherweise gibt es viele Techniken und Werkzeuge, mit denen Sie bei jedem Schritt alles verwalten können. Um dies zu verbessern, versuchen Sie Folgendes: Wenn es sich wie ein Kinderspiel anhört, liegt das daran, dass Sie ein Projektmanagement-Tool wie verwenden Teamwork-Projekte sie können Ihr Projektmanagement erheblich verbessern, indem Sie die Kommunikation rationalisieren, Transparenz und Rechenschaftspflicht gewährleisten und Ihnen dabei helfen, Ihre gesamte Projektstrategie in erreichbare Aufgaben und Meilensteine zu unterteilen. Nachdem Sie nun wissen, dass Sie die ganze Zeit über die Macht hatten, ein großartiger Projektmanager zu sein, was können Sie noch tun, um zu lernen, wie Sie Ihre Projekte besser verwalten können? Laden Sie unser eBook herunter, um es herauszufinden.