Angesichts der vielen neuen Webdesign-Tools ist es schwierig, alle verfügbaren Optionen zu bewerten. Mit unserer Liste der 10 besten Webdesign-Tools zur Verbesserung Ihres Workflows im Jahr 2017 helfen wir Ihnen, die besten Tools zu finden, die Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entsprechen. Jobs in der Web- und Mobile-Design-Branche sind an der Spitze der Liste für hohe Nachfrage positionen in diesem Jahr. Mit der Übernahme des E-Commerce erkennen immer mehr Menschen den Wert von Effektivität website design. Anstatt Geld in Displays an der Ladenfront und in ein besseres stationäres Erlebnis zu stecken, unternehmen weisen ihrer Online-Präsenz einen größeren Teil der Veränderungen zu. Mehr Nachfrage bedeutet mehr Geschäftsmöglichkeiten für Ihre Designagentur. Die expandierende Industrie bedeutet jedoch auch, dass dies der Fall ist mehr Wettbewerb. Die Standards für Webdesign sind ebenfalls gestiegen, da Unternehmen versuchen, sich durch ein anspruchsvolleres Website-Design zu differenzieren. Glücklicherweise wurde eine Reihe von Entwurfswerkzeugen entwickelt, um den Entwurfsworkflow effizienter zu gestalten. Die Zeit, die Sie normalerweise damit verbringen würden, ein Drahtmodell zu perfektionieren, kann damit verbracht werden, Optionen mit fünf oder sechs Iterationen zu erkunden, um den Wert zu erhöhen, den Sie liefern, ohne Ihre Arbeitsbelastung zu erhöhen. Hier sind 10 Tools, die Ihren Designprozess rationalisieren und zu einer qualitativ hochwertigeren Arbeit für Ihre Kunden führen.


Moodboard-Tools


Einige Kunden teilen ihr gesamtes Markenvermögen und stellen einen 30-seitigen Markenleitfaden zur Verfügung, während andere Ihnen eine vage Vorstellung davon geben, was sie „denken“, was sie wollen. Ein Moodboard ist eine großartige Möglichkeit, die Ästhetik Ihres Kunden zu beurteilen, bevor Sie eine Menge Arbeit in ein vorläufiges Design stecken. Es ist eine einfache Sammlung von Bildern, Typografie und Branding, die Sie und Ihre Kunden diskutieren können, um Ihrem Team Inspiration und eine vereinbarte Richtung zu geben. Mit diesen Tools können Sie in wenigen Minuten 1, 3, 5 oder 30 Proofs erstellen, um Ihren Kunden verschiedene Optionen anzubieten.

1.Canva

Preis: Kostenlose Stufe und eine Geschäftsstufe für 12,95 USD / Benutzer / Monat. Kostenlose Testphase: Ja, Sie können die Business-Ebene ausprobieren 30 Tage lang kostenlos. Canva ist ein einfaches Drag-and-Drop-Tool, mit dem Sie so wenig oder so viel in Ihre Moodboards einfügen können, wie Sie möchten. Sie können sie vollständig anpassen oder eines der vorgefertigten Layouts verwenden. Es ist intuitiv für Nicht-Designer zu verwenden, sodass Kunden leicht lernen können, mithilfe von Millionen von Bildern, Fotofiltern, Symbolen und Hunderten von Schriftarten schnell Änderungen vorzunehmen.

undefined

2.Niice

Preis: Kostenlose Stufe, eine Pro-Stufe für 9 USD / Monat und eine Studio-Stufe für 19 USD / Monat. Kostenlose Testphase: Niice ist ein Produkt, das speziell für Moodboards entwickelt wurde. Die Benutzeroberfläche ist wie bei Canva einfach per Drag & Drop, aber es gibt auch einen kollaborativen Aspekt. Designer und Kunden können Entwürfe kommentieren und in Echtzeit von jedem Gerät aus zusammenarbeiten. Jedes Moodboard erhält eine private URL, sodass Sie sie mit Ihrem Team teilen können, ohne sie öffentlich zu veröffentlichen.

undefined

Niice wurde auch als „suchmaschine für Designer,” weil es nur Bilder von höchster Qualität aus Quellen wie leitet Behance, Dribbble, und Designspiration.


Drahtgitter-Werkzeuge


Einige Designer ziehen es in Betracht, die Drahtgitterphase zu überspringen, um direkt in den Prototyp zu springen. In dem Bestreben, die Stunden vor dem Start zu verkürzen, eliminieren die Teams letztendlich das Fundament, auf dem eine Website aufgebaut ist. Dies ist eine unglückliche Entscheidung, da das Umgehen des Drahtgitters Zeit und Geld verschwenden kann, anstatt es zu sparen. Mit einem Drahtmodell können Sie sich ausschließlich auf die Funktion der Webseite konzentrieren, ohne sich von Designnuancen ablenken zu lassen. Bevor Sie sich für Designelemente, Farben oder Schriftarten entscheiden, möchten Sie wissen, welche Funktionen auf der Website am wichtigsten sind und wie ein Benutzer zu den relevantesten Informationen navigieren kann. Wireframes bieten die Möglichkeit, sich auf die Benutzerfreundlichkeit Ihres Kunden zu konzentrieren, bevor Sie sich der Ästhetik zuwenden. Im Folgenden finden Sie einige Tools, mit denen Sie die Zeit zum Erstellen und Freigeben eines Drahtgitters verkürzen können.

3.Balsamiq 

Preis: Beginnt bei 89 $ für einen einzelnen Benutzer, aber sie haben eine maßgeschneiderte preisliste für Teams. Kostenlose Testphase: Ja, 30 Tage verfügbar. Balsamiq ist das einfachste Wireframing-Mockup-Tool, das die Benutzeroberfläche seiner Software absichtlich einfach hält. Sie betrachten sich als die virtuelle Version des Skizzierens auf einem Whiteboard und nennen ihr schnörkelloses Produkt zen-Software das hat minimale Funktionen und hilft Ihnen, den als Flow bekannten ultra-produktiven kognitiven Zustand zu erreichen und dort zu bleiben. Sie können skizzenhafte Drahtgitter erstellen, Bilder ziehen und ablegen und Notizen neben Ihrem Design hinterlassen. Dieses Tool bietet keine Zusammenarbeit in Echtzeit, sondern fügt einem Projekt, das als "Diskussionsgruppe" dient, eine E-Mail-Liste hinzu. Sie ermöglichen es einem Projekt auch, mehrere Editoren zu haben.

undefined

Wireframing-Software enthält häufig eine Reihe unnötiger Funktionen und Optionen, die Ihre Aufmerksamkeit von dem einfachen, zielgerichteten Zweck des Entwurfs Ihrer Website ablenken. Firmen wie Apple, Skype, Zappos und Tesla entscheiden sich für diese einfache Software gegenüber umfangreicheren, robusteren.

4.Lucidchart

Preis: $4.95/mo / Benutzer für das Basiskonto, 8,95 USD / Monat / Benutzer für Profi, 20 USD / Monat für Teams mit fünf oder weniger Personen. Kostenlose Testphase: Ja, mit einer unbegrenzten Dauer. LucidChart ist eine Flussdiagrammsoftware, mit der viele Designer ein grundlegendes Drahtmodell zusammenstellen. Es verfügt über deutlich mehr Funktionen als Balsamiq und ermöglicht vor allem eine bessere Zusammenarbeit. LucidChart ermöglicht die Zusammenarbeit in Echtzeit und die Unterstützung mehrerer Geräte. Sie können aus verschiedenen Widgets und vorgefertigten Vorlagen auswählen oder Ihre eigenen UI-Elemente importieren. Es ist benutzerfreundlich, sodass jeder in Ihrem Team oder im Team Ihres Kunden in wenigen Minuten ein Drahtmodell zusammenstellen kann. Mit LucidChart können Sie auch eine "Live" -URL freigeben, damit Kunden Änderungen nachverfolgen und bei Bedarf zusammenarbeiten können.

undefined

5.Moqups

Preis: Basic für 13 USD / Monat, Pro für 19 USD / Monat und Ultimate für 29 USD / Monat. Kostenlose Testphase: Ja, für ein Projekt, 300 schablonen und 5 MB Speicher. Moqups ist eine Web-App mit Tools zum Entwerfen, Planen und Prototyping einer Website. Sobald Sie Ihr Drahtmodell erstellt haben, können Sie Ihren Prototyp erstellen und zwischen den beiden hin und her springen. Sie können auch Ihre Dropbox- und Google Drive-Konten für den einfachen Import und die Freigabe von Dateien anschließen.

undefined

Grafikdesign-Tools


Früher gab es nur ein Unternehmen, das Produkte für das Grafikdesign herstellte: Adobe. Egal, ob Sie Illustrator oder eines davon verwenden 29 desktop-Apps, es ist in den letzten zehn Jahren zum Industriestandard für Design geworden. Aber Adobe hat seine Tücken, nicht zuletzt hohe jährliche Kosten von fast 600 US-Dollar. Viele Designer beschweren sich auch über Adobe Illustrator 2017 fehler und es ist langsam performance, sie entscheiden sich für die älteren Versionen. Es gibt jedoch neue und kostengünstigere Tools, die von Grund auf für professionelle Webdesigner entwickelt wurden, die diesen Trick ausführen können. Schauen Sie sich diese Tools als Alternativen zu Adobe-Produkten an.

6.Affinity

Preis: Einmalige Zahlung von 49,99 USD. Kostenlose Testphase: Ja, verfügbar für 10 Tage. Affinity Design ist ein Tool für Webdesigner, die in der Mac-Umgebung arbeiten. Die Benutzeroberfläche ähnelt stark der Darstellung in Illustrator oder Photoshop und ist mit allen erwarteten Vektorwerkzeugen, Pixeleditoren und Typografien ausgestattet. Es fehlen einige der weniger häufig verwendeten Werkzeuge, wie das Pucker auchl und die Aufblähungswerkzeug, dies wird jedoch durch eine hohe Präzision beim Zeichnen von Vektoren ausgeglichen.

undefined

Der große Vorteil von Affinity gegenüber Adobe-Produkten ist die Leistung. Es ist zuverlässig, arbeitet schnell und stürzt selten ab. Es verdient sich einige treue Anhänger, a fünf-Sterne-Bewertung von Techradar und AppleApp des Jahres” vergeben.

7.Inkscape

Preis: Kostenlos Als Open-Source-Software hat sich Inkscape in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Alternativen zu Adobe Illustrator entwickelt - hauptsächlich aufgrund des Preises (oder des Fehlens). Es verfügt über dieselben grundlegenden Funktionen wie Illustrator, die für die Webdesign-Arbeit erforderlich sind, sowie über einige eigene Signaturfunktionen, z klon- und Kachelfunktion. Im Gegensatz zu Affinity sind sie neben Mac auch unter Windows- und Linux-Betriebssystemen verfügbar.

undefined

Da es Inkscape schon seit einiger Zeit gibt, gibt es eine große Community von Designern, die an dem Produkt arbeiten und Leckerbissen austauschen wie man die Software am besten benutzt. Es verfügt zwar nicht über alle Funktionen von Illustrator, erledigt jedoch den größten Teil der Arbeit, ohne Ihr Team einen Arm und ein Bein zu kosten.


Prototyp-Werkzeuge


Während einige Designer direkt auf HTML-Prototyping umsteigen, kann bestimmte Software dem Prototyping-Prozess eine Zusammenarbeit hinzufügen, die sonst nicht möglich ist. Anstatt Grillen zwischen dem Drahtmodell und der fertigen Website zu hören, lassen Sie Ihre Kunden frühe Design-Prototypen der Website sehen, damit Sie ihnen früher das geben können, was sie wollen. Diese Tools können einen Kunden in den eigentlichen Entwurfsprozess einbeziehen, sodass er seine Vorschläge hinzufügen kann, während Sie am eigentlichen Entwurf der Website arbeiten. So sparen Sie später Zeit und Geld für Ihre Kunden.

8.Justinmind

Preis: Eine kostenlose Stufe und eine Pro-Stufe für 19 US-Dollar. Kostenlose Testphase: Nein. Justinmind ist erst vor zwei Jahren in der Designszene aufgetreten, aber es wird bereits durch einige seiner bekannten Kunden wie IBM und Adobe immer beliebter. Justinmind bietet Ihnen Zugriff auf UI-Bibliotheken mit über 1.000 UI-Elementen und bietet dann eine Testfunktion, die sicherstellt, dass das Design funktioniert, bevor Sie mit dem Codieren beginnen. Sie können das Design exportieren und freigeben - und eine benutzerdefinierte UI-Bibliothek speichern -, damit Sie nicht bei jedem neuen Client von vorne beginnen müssen.

undefined

Doug Powell von IBM sagt, dass Prototyping in jede Phase ihres Design Thinking-Entwicklungsansatzes integriert ist. Ihre Entwickler wende dich an Justinmind jedes Mal haben sie neue Vorschläge für das Design oder die Benutzerfreundlichkeit einer App.

9. Axure RP

Preis: Pro für 29 USD / Benutzer / Monat, Team für 49 USD / Benutzer / Monat und Enterprise für 99 USD / Benutzer / Monat. Sie bieten auch einzelkauf optionen. Kostenlose Testphase: Ja, für 30 Tage Axure bietet Diagramme für Ihre Drahtmodelle und ermöglicht es Ihnen, Ihre Prototypen auf die nächste Ebene zu heben, indem Sie interaktives Design ohne Code erstellen können. Sie können adaptive Ansichten erstellen, dynamische Inhalte einfügen und Ihren Prototypen Animationen hinzufügen. Mitarbeiter können Kommentare in einer "Check-in" -Tabelle hinterlassen, aber keine visuellen Elemente im Kontext diskutieren.

undefined

10.InVision

Preis: Kostenlose Stufe, eine Starterstufe bei 15 USD, eine professionelle Stufe bei 25 USD, eine Teamstufe bei 99 USD und eine Unternehmensstufe. Kostenlose Testphase: Ja, verfügbar für 7 Tage. InVision ermöglicht es Ihnen nicht, UI-Elemente in der Software wie Axure zu erstellen. Sie müssen sie aus einer Grafikdesign-Software importieren. Sie können jedoch Animationen und dynamische Inhalte hinzufügen, um Ihre statischen Designs zum Leben zu erwecken. Es verfügt außerdem über eine beeindruckende Anzahl von Funktionen für die Zusammenarbeit, mit denen Kunden Kanäle um Projekte erstellen und Kommentare zu bestimmten Elementen der Seite hinterlassen können.

undefined

Ein effizienterer Workflow für schnelle, iterative Designprojekte

Webdesign-Tools machen jeden Schritt im Designprozess erheblich effizienter und ermöglichen schnellere Iterationen und eine bessere Kommunikation mit Kunden. Sie statten sowohl Designer als auch Kunden in jeder Phase eines Projekts aus, sodass das Fachwissen beider Parteien für das bestmögliche Ergebnis genutzt wird. Haben wir eines Ihrer Lieblingsdesign-Tools vermisst? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!