“Letztendlich geht es bei Führung nicht um glorreiche Krönungen. Es geht darum, Ihr Team auf ein Ziel zu konzentrieren und motiviert zu sein, sein Bestes zu geben, um es zu erreichen, insbesondere wenn der Einsatz hoch ist und die Konsequenzen wirklich wichtig sind. Es geht darum, die Grundlagen für den Erfolg anderer zu legen, dann zurückzutreten und sie zum Leuchten zu bringen. “

— Chris Hadfield, Astronaut und ehemaliger Kommandeur der Internationalen Raumstation *

Was macht einen großartigen Führer aus? Als Chris Hadfield die Internationale Raumstation befehligte, lernte er, dass es nicht darum geht, individuelle Größe zu suchen, um sich gut aussehen zu lassen. Stattdessen stellte er fest, dass es bei exzellenter Führung darum geht, die Menschen um Sie herum aufzubauen: ihnen zu vertrauen, sie zu befähigen und ihnen letztendlich zu ermöglichen, ihr Fachwissen einzubringen, damit das Team mehr als die Summe seiner Teile werden kann.

Die Bedeutung von Teamwork und Führung

Warum ist Teamwork und Führung wichtig? Zusammen sorgen sie für Klarheit in Ihrem Team und wirken sich direkt auf die Vision des Unternehmens aus. Aber wie sieht das in der Praxis aus? Welche Maßnahmen können Sie jeden Tag ergreifen, um Ihrem Team zum Erfolg zu verhelfen? Hier sind zehn Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Team helfen können, besser zu werden.

1. Förderung einer offenen und ehrlichen Kommunikation

Schaffen Sie ein Umfeld, in dem Offenheit und Ehrlichkeit in allen Aspekten der Kommunikation gefördert werden. Bitten Sie die Leute, ihre Ansichten zu teilen und über die Hindernisse auf ihrem Weg zu sprechen. Bitten Sie um Feedback und hören Sie es sich an. Stellen Sie vor allem sicher, dass Ihre Teammitglieder bei Bedarf einen klaren Weg zu Ihrer Tür haben. Verbunden: Probieren Sie diese 5 schnellen Siege aus, um Ihr Team transparenter zu machen.

2. Erstellen Sie gemeinsame Ziele

Zu Beginn sollten die Ziele klar festgelegt und definiert werden. Dies gleich zu Beginn richtig zu machen, kann etwas mehr Zeit und Planung erfordern, zahlt sich jedoch erheblich aus. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, muss sich das Team auf die Ziele einlassen (also gemeinsam planen), alle Beteiligten müssen darauf ausgerichtet sein, wie der Erfolg aussieht (also gleich zu Beginn detaillierte KPIs skizzieren), und die Führungskräfte müssen die Ziele anerkennen und unterstützen Team während des gesamten Prozesses (also regelmäßig einchecken und bei Bedarf eine Anleitung geben). Verbunden: Setzen Sie Ihre Ziele mit diesem Spickzettel richtig, oder lesen Sie unser eBook.

3. Feiern Sie ihren Erfolg

Gute Arbeit, Team! Vergessen Sie niemals, gute Ideen oder Ziele zu loben, die erreicht wurden. Teilen Sie die Erfolge Ihres Teams mit dem gesamten Unternehmen und setzen Sie sich für die Führung ein. Für große Gewinne können Sie sogar ein Mittag- oder Abendessen organisieren, bei dem jedes Mitglied des Teams an der Leistung teilhaben kann. Wie auch immer Sie den Moment markieren, machen Sie es zusammen. Verbunden: Wie Sie Ihrem Team Dankbarkeit ausdrücken und eine Kultur der Wertschätzung aufbauen können.

4. Ermöglichen Sie den Teammitgliedern, Probleme zu lösen

Anstatt Lösungen aufzuzwingen, ermutigen Sie die Teammitglieder, ein Brainstorming durchzuführen und ihre eigenen Vorschläge zu machen. Indem Sie Ihre geben teamraum um die richtige Lösung zu finden und ihre Ideen vorzuschlagen, können Sie sie befähigen, kreativ zu denken, ihr Vertrauen zu entwickeln und ein Gefühl der Eigenverantwortung zu fördern.

Verbunden: Warum müssen Sie Ihrem Team vertrauen?

undefined

5. Stellen Sie angemessene Ressourcen und Schulungen bereit

Ein großartiger Leiter hilft nicht nur seinen Teammitgliedern, ihre aktuelle Arbeit zu erledigen. Sie helfen ihnen, Raum für Fortschritte zu finden, damit sie ihre Fähigkeiten entwickeln und ihre Karriere vorantreiben können. Unterstützen Sie Ihr Team, indem Sie ihm die Ressourcen zur Verfügung stellen, die er benötigt, um sich zu übertreffen und das nächste Level zu erreichen. Verbunden: Weitere Tipps, wie Sie Ihr bestes Talent behalten können.

6. Halten Sie sich verantwortlich

In Ihrer Zeit als Führungskraft laufen die Dinge nicht immer reibungslos. Sie könnten sogar ein paar schlechte Anrufe tätigen. (Hey, du bist nur ein Mensch.) Wenn etwas schief geht - wenn ein Projekt aus der Bahn gerät, wenn sich der Umfang plötzlich ändert, wenn das Unerwartete passiert - müssen Sie es direkt angehen. Übernehmen Sie Verantwortung und arbeiten Sie mit Ihrem Team zusammen, um die Probleme zu lösen und das Ziel wieder zu erreichen. Verbunden: Ein paar Dinge, die wir gelernt haben, als Projekte schief gelaufen sind.

7. Behalten Sie das große Ganze im Auge

Als Führungskraft müssen Sie ein Gleichgewicht zwischen dem Vergrößern der Details und dem Verkleinern finden, um das Gesamtbild zu sehen. Mit anderen Worten, Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Team die täglichen Aufgaben erfüllt, ohne die übergeordneten Ziele, auf die Sie hinarbeiten, und Ihren Beitrag aus den Augen zu verlieren. Es ist ein Balanceakt, aber jeder große Führer muss lernen, wie man es macht Verbunden: Die 6 Prinzipien des Gesamtprojektmanagements.

8. Zeigen Sie etwas Empathie

Laut dem inspirierenden Führungsautor Simon Sinek ist Empathie „das wichtigste Instrument in der Toolbox eines Führers“. Einfach fragen: "Ist alles in Ordnung?" zeigt, dass Sie sich für das Teammitglied interessieren und hilft beim Aufbau von Beziehungen. Verbunden: Weitere Lektionen, die wir über die Arbeit mit Menschen gelernt haben.

undefined

9. Bauen Sie starke Eins-zu-Eins-Beziehungen auf

Einzelgespräche sind eine großartige Möglichkeit für einen Teamleiter, Beziehungen aufzubauen. Sie ermöglichen es auch jedem Teammitglied, sich für eine persönliche Verbesserung einzusetzen oder Probleme aufzuwerfen, die sie daran hindern, bessere Leistungen zu erbringen. Hören Sie zu, was Ihre Teammitglieder zu sagen haben, und geben Sie Ihr Bestes, um sie zu unterstützen. Verbunden: Wie man hartes Feedback in umsetzbare Ratschläge verwandelt (und bauen Sie Beziehungen zu Ihrem Team auf, auch wenn Sie remote sind).

10. Respekt aufbauen

Große Führungskräfte zeigen in vielerlei Hinsicht Respekt vor den Teammitgliedern, insbesondere indem sie sich mit dem Team beschäftigen und mit ihnen zusammenarbeiten. Sie haben keine Angst, Fehler zuzugeben oder Risiken einzugehen. Sie verstehen, dass Respekt durch Empathie, Mitgefühl und Vertrauen verdient wird. Verbunden: Was bedeutet es, schön zusammenzuarbeiten? Welche anderen Eigenschaften machen Ihrer Meinung nach einen großartigen Führer aus? Lass es uns in den Kommentaren wissen. *Will fühlen ja wirklich inspiriert? Lesen Sie diesen Auszug aus Chris Hadfields Ein Leitfaden für Astronauten zum Leben auf der Erde für die ganze Geschichte hinter diesem Zitat. (Es ist unglaublich.) Dieser Beitrag wurde ursprünglich zu einem früheren Zeitpunkt veröffentlicht und wurde seitdem aktualisiert.